Patenschaft verfügbar

Gute Inhalte ziehen an. Werden Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt Pate dieses Profils und erreichen Sie tausende interessierter Kandidaten.

Pate werden

Werbung



Jobprofil: Kälteanlagenbauer (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Kälteanlagenbauer (m/w)

Ausbildung:
Ausbildung
Work-Life Balance:
Normal (40-45 Stunden)
Einstiegsgehalt:
2.000 €
Spitzengehalt:
3.000+ €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Kontakt
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Kälteanlagenbauer

Kälteanlagenbauer – das ist die veraltete Bezeichnung für das Jobprofil des Mechatronikers für Kältetechnik. Mechatroniker für Kältetechnik sind Experten für Kälte- und Klimaanlagen. Sie stellen die einzelnen Komponenten für die Montage zusammen, bauen die Anlagen auf und montieren sie vor Ort.

Soweit die Kurzfassung. In Wirklichkeit sind die Aufgaben von Kälteanlagebauern erheblich vielschichtiger und werden immer komplexer. Letztes führte auch zu der Umbenennung des Berufs. Die Ausbildung wurde einer Generalüberholung unterzogen und hat nicht mehr so viel mit den früheren Lerninhalten gemein.

Denn: Nicht nur Elektro- und Steuerungstechnik, auch Themen wie Energieeffizienz oder digitale Überwachung der Temperatur und die Vernetzung von Geräten rücken bei dem Beruf mehr und mehr in den Vordergrund.

Das verlangt Mechatronikern für Kältetechnik nicht nur viel technisches und handwerkliches Geschick ab, sondern auch immer mehr IT-Know-how.

Für ihre Arbeit brauchen Kälteanlagenbauer auch mathematisches, physikalisches und chemisches Verständnis. Auch über ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen und Offenheit für technologische Neuerungen sollten sie verfügen. Mindestens ebenso gefragt sind Einsatzbereitschaft, Freundlichkeit und ein Gespür für die Bedürfnisse der Kunden. Schließlich beraten Kälteanlagenbauer Interessenten, welche Anlagen für sie geeignet sind. Dazu müssen sie genau erfragen, welche Bedürfnisse die Installationen erfüllen sollen.

Aus fachlicher Sicht ist das kein Problem. Immerhin kennen Kälteanlagenbauer Aufbau, Leistungsfähigkeit, Programmierung und Steuerung der einzelnen Anlagen aus dem Effeff. Außerdem wissen sie, wie sie für eine optimale Isolierung und Dämmung sorgen. Die Kunst ist allerdings, die Vorgehensweise und Mehrwerte einzelner Anlagen dem Kunden verständlich zu vermitteln. Das setzt psychologisches Feingefühlvoraus.

Die Work Life Balance ist nicht immer ausgewogen. Schon deswegen, weil Kälteanlagenbauer in ihrem Alltag mit wuchtigen Teilen hantieren müssen. Das geht auf die Knochen. Die Berufsaussichten auf dem Arbeitsmarkt sind dagegen optimal.

Wie wird man Kälteanlagenbauer?

Während der dreieinhalbjährigen Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik planen und montieren Kälteanlagenbauer Anlagen und Systeme der Kälte- und Klimatechnik, warten sie und bauen sie bei Bedarf um. Die Ausbildung ist dual organisiert und findet parallel in Betrieb und Berufsschule statt.

Formale Voraussetzungen gibt es keine, allerdings bevorzugen Arbeitgeber Bewerber mit mittlerer Reife. In der Mitte der Ausbildung absolvieren Jobanwärter eine Zwischenprüfung, mit Abschluss des letzten Ausbildungsjahres folgt die Abschlussprüfung.

Während der Lehre lernen Jobanwärter außerdem:

  • Bauteile durch verschiedene Techniken wie Schrauben, Löten, Kleben und Stecken zusammenzufügen
  • Rohrleitungen zu verlegen und anzuschließen
  • Bleche, Schutzeinrichtungen und Profile anzupassen
  • Mechanischen Schutzeinrichtungen von kältetechnischen Anlagen und Systemen zu prüfen und zu reinigen
  • Montagezeichnungen und elektrische Schaltpläne zu lesen
  • Anlagen und Systeme zu warten und instand zu setzen
  • Sicherheits- und Funktionsprüfungen zu machen
  • Steuerungs-, Regelungs- und Überwachungsprogramme einzustellen
  • Fehler bei elektronischen Anlagenteilen zu erkennen und zu beheben

Arbeitgeber: Wer sucht Kälteanlagenbauer

Mechatroniker für Kältetechnik oder Kälteanlagenbauer, wie der Beruf einst hieß, arbeiten bei folgenden Arbeitgebern:

  • Spezialisierte Handwerksbetriebe
  • Größere Unternehmen der Gebäudetechnik
  • In Betrieben, die große Kälte- und Klimaanlagen einsetzen und eigenes Wartungspersonal beschäftigen

Gehalt: Was verdient man als Kälteanlagenbauer?

Das Einkommen von Kälteanlagenbauern staffelt sich während der Ausbildung wie folgt:

  1. Lehrjahr 700 Euro brutto
  2. Lehrjahr 760 Euro brutto
  3. Lehrjahr 820 Euro brutto
  4. Lehrjahr 880 Euro brutto

Das Einstiegsgehalt eines Kälteanlagenbauers liegt bei 2.000 Euro brutto, hängt aber stark von Faktoren wie Region und der Größe des Arbeitgebers ab.

Mit zunehmender Berufserfahrung steigt das Einkommen weiter. Nach ein paar Jahren verdienen die Fachkräfte bis zu 3.000 Euro brutto. Noch einmal deutlich mehr Gehalt bekommt, wer sein Wissen durch Weiterbildungen ausbaut oder Personalverantwortung übernimmt.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Kälteanlagenbauer

Die Arbeitsmarktaussichten für Kälteanlagenbauer sind gut bis sehr gut. Nach der Lehre erwarten Absolventen beste Perspektiven auf dem Stellenmarkt. Das Jobprofil des Mechatronikers für Kältetechnik ist ein Beruf, in dem sich Technologien rasant weiterentwickeln.

Daher gibt es nicht nur zahlreiche Einstiegs-, sondern mindestens ebenso viele Aufstiegsmöglichkeiten. Sie führen zum Beispiel über die Meisterausbildung oder ein Ingenieurstudium.

Bewerbung: Womit punkten Kälteanlagenbauer

Es gibt bestimmte Qualifikationen und Talente, die Kälteanlagenbauer bei ihrer Bewerbung in Lebenslauf und Anschreiben erwähnen sollten. Diese zum Beispiel:

  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Technisches und handwerkliches Know-how
  • Mathematisches, physikalisches, chemisches und technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Offenheit für technologische Neuerungen
  • Einsatzbereitschaft
  • Freundlichkeit und Sensibilität im Umgang mit Kunden

Karriere: Die Entwicklungschancen als Kälteanlagenbauer

Für ausgebildete Kälteanlagenbauer gibt es diverse Forbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten, die die Karriere ankurbeln. Sie können sich zum Beispiel zum Meister weiterbilden und dann Führungsaufgaben übernehmen. Dazu gehört die Koordination von Teams, die Ausbildung von Lehrlingen und die Leitung und Planung von größeren Projekten.

Wer noch höher hinaus will und über die entsprechende Qualifikation verfügt, kann auch nochmal die Unibank drücken. Eine geeignete Fachrichtung ist zum Beispiel ein ingenieurwissenschaftliches Studium.

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stellenangebote für Kälteanlagenbauer

Kälteanlagenbauer oder -meister, Mechatroniker für Kältetechnik im Außendienst m/w Industriekompressoren und Drucklufttechnik 15.11.
Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH Großraum Graf...
Mechatroniker für Kältetechnik / Kälteanlagenbauer / Klimatechniker als Servicetechniker (m/w) 25.11.
KMLS Holding GmbH Hamburg, Berl...
Mechatroniker für Kältetechnik / Kälteanlagenbauer (-meister) / Anlagenmechaniker SHK für Neu- und Umbauprojekte (m/w) 05.12.
KMLS Holding GmbH Berlin, Leipz...
Kälteanlagenbauer / Kältetechnik-Mechatroniker (m/w/d) 24.11.
Leadec BV & Co. KG Leipzig
Projektmanager*in Kühlmöbel – Kältetechniker bzw. Klimatechniker, Kälteanlagenbauermeister, Kälteanlagenbauer, Mechatroniker Kältetechnik, Anlagenmechaniker Klimatechnik oder Industriekaufmann (m*w) 05.12.
Viessmann Kühlsysteme GmbH Mainz
Kälteanlagenbauer (m/w) 11.12.
Drägerwerk AG & Co. KGaA Lübeck Lübeck
Betriebstechniker / Heizungs- / Lüftungs- / Kälteanlagenbauer (m/w) 14.11.
Hays AG München
Mechatroniker Kältetechnik (m/w) / Kälteanlagenbauer (m/w) / Servicetechniker/ Meister Kältetechnik (m/w) 16.11.
acr chiller rent GmbH München
Kälteanlagenbauer / - mechatroniker und Servicetechniker für Industriekälteanlagen 12.11.
ARCTOS Industriekälte AG West, Ost, Süd
Kälteanlagenbauer / Mechatroniker für Kältetechnik (m/w) 25.11.
United Initiators GmbH Pullach bei M...
Kälteanlagenbauer / Mechatroniker (m/w) für Kälteanlagen 11.12.
Delta-Temp GmbH Recklinghausen Recklinghausen
Kälteanlagenbauer/ Mechatroniker (m/w) für Kälteanlagen 28.11.
Delta-Temp GmbH Recklinghausen
Kälteanlagenbauer-Meister (m/w) als Kundendienstleiter 11.12.
Bavaria KÄLTE-KLIMA GmbH Ismaning Ismaning
Kälteanlagenbauer / Mechatroniker Kältetechnik (m/w/d) im Großraum NRW Dortmund, Düsseldorf, Köln 16.11.
Unternehmensgruppe Gegenbauer Dortmund, Düsseldorf, Köln
Servicetechniker/ Kälteanlagenbauer / Mechatroniker für Klima-/Kältetechnik (m/w) 22.11.
PCO Personal Consulting & Organisation GmbH Berlin
Kälteanlagenbauer / Mechatroniker für Kältetechnik oder Kälteanlagenbauermeister (m/w) im Bereich Kundendienst 05.12.
Walter Haupt GmbH Wilhelmsthal-...
Mechatroniker für Kältetechnik / Kälteanlagenbauer (-meister) / Anlagenmechaniker SHK für Neu- und Umbauprojekte (m/w) 20.11.
KMLS Holding GmbH Hamburg, Dresden, Schwerin,...
Servicetechniker / Kälteanlagenbauer (m/w) 21.11.
alphaklima GmbH Kaarst
Mechatroniker (m/w) für Kältetechnik / Kälteanlagenbauer als Servicetechniker (m/w) 15.11.
KMLS Holding GmbH Hamburg, Berl...
Kälteanlagenbauer (m/w) oder Mechatroniker für Kältetechnik (m/w) oder Kälteanlagenbauermeister- (m/w) / Elektriker (m/w) – Service & Montage 16.11.
KAKO Kälte Konzept GmbH bundesweit



Interessante Jobprofile