Patenschaft verfügbar

Gute Inhalte ziehen an. Werden Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt Pate dieses Profils und erreichen Sie tausende interessierter Kandidaten.

Pate werden

Werbung



Jobprofil: Maurer (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Maurer (m/w)

Ausbildung:
Ausbildung
Work-Life Balance:
Intensiv (45+ Stunden)
Einstiegsgehalt:
2.000€
Spitzengehalt:
3.500 €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Kontakt
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Maurer

Das Jobprofil des Maurers gehört zu einem der ältesten Handwerke, die es gibt. Maurer sind für die Ausgestaltung von Rohbauten für Wohn- und Geschäftsgebäude verantwortlich.

Dazu sorgen sie zunächst für ein tragendes Fundament, das sie aus Beton gießen. Danach mauern sie Außen- und Innenwände und Geschossdecken. Dazu mischen Maurer Mörtel an und setzen verschiedene Steinsorten aufeinander:

  • Klinker
  • Ziegel
  • Kalksandstein
  • Betonstein 
  • Hüttenstein
  • Porenbeton

Steine, die zu groß sind, werden von den Maurern so bearbeitet, dass sie in die jeweilige Lücke im Mauerwerk passen. Der Mörtel, den sie zwischen den Steinen auftragen, sorgt für die nötige Stabilität einer Mauer. In diese verbauen Maurer auch fertige Bauteile wie:

  • Fensterstürze
  • Treppenstufen
  • Deckenträger

Haben Maurer eine Wand hochgezogen, müssen sich umgehend sicherstellen, dass alles im Lot ist. Das überprüfen die ausgebildeten Fachkräfte mit der Wasserwaage. Ist das Mauerwerk nicht optimal ausgerichtet, muss alles ganz schnell gehen. So lange der Mörtel noch nicht getrocknet ist, besteht die Chance, die Mauer zurechtzurücken. Das erledigen Maurer mit einem weichen Maurerhammer.

Zu den weiteren Tätigkeiten von Maurern gehören:

  • Einrichten einer Baustelle
  • Absichern einer Baustelle
  • Sichten und Umsetzen von Bauplänen
  • Anfordern der benötigten Baumaterialien, Geräte und Maschinen
  • Ausheben von Baugruben
  • Verlegen von Kanalisationsrohren
  • Abdichten von Kellerwänden gegen Feuchtigkeit
  • Dämmen von Außenwänden und Decken
  • Anbringen von Brandschutzbekleidungen
  • Verlegen von Estrichen
  • Verputzen des Mauerwerks mit der Maurerkelle
  • Säubern des Werkzeugs
  • Abtransport von Schutt

Die Work Life Balance ist durchwachsen. Die schwere körperliche Arbeit im Maurerhandwerk kann zu frühen körperlichen Verschleißerscheinungen führen. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind hingegen sehr gut.

Wie wird man Maurer?

Wer den Beruf des Maurers ergreifen möchte, absolviert eine dreijährige duale Ausbildung, die parallel in der Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb stattfindet. Formale Voraussetzungen, um den Beruf zu erlernen, gibt es keine.

In den drei Ausbildungsjahren stehen die folgenden Themen auf dem Lehrplan:

  • Einrichten, Sichern und Räumen von Baustellen
  • Bau- und Bauhilfsstoffe
  • Herstellen von Bauteilen aus Beton
  • Dämmstoffe für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz
  • Herstellen von Putzen, Estrichen
  • Herstellen von Bauteilen im Trockenbau
  • Verlegen von Fliesen und Platten
  • Verlegen von Ver- und Entsorgungsleitungen
  • Mauerarbeiten
  • Herstellen von Stahlbetonbauteilen
  • Herstellen von Decken
  • Putzen einer Wand

Nach dem zweiten Lehrjahr steht eine Zwischenprüfung auf dem Programm. Das dritte Ausbildungsjahr schließt mit der Gesellenprüfung ab.

Arbeitgeber: Wer sucht Maurer

Maurer arbeiten in den folgenden Bereichen:

  • Hochbauunternehmen
  • Tiefbauunternehmen
  • Sanierungs- und Modernisierungsunternehmen
  • Fertighausbau

Stellenangebote für Maurer

Maurer bzw. handwerklichen Allrounder (m/w/d) 04.06.
Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Augsburg GmbH Augsburg
Maurermeister / Projektleiter (m/w/d) 04.06.
Hausherr Bauunternehmen GmbH Hamburg
Bauingenieur oder Maurermeister (m/w/x) 07.06.
Max Müller GmbH Bauunternehmung Wurmlingen
Disponent (m/w/d) für den Bereich Maler/Maurer/Fliesenleger 24.05.
Vonovia Frankfurt am ...
Facharbeiter/ Facharbeiterin als Maurer/Maurerin (m/w/d) 07.06.
STRABAG Rail GmbH Lauda-Königsh...

Gehalt: Was verdient man als Maurer?

Während der Lehre können angehende Maurer mit diesem Verdienst rechnen:

  1. Ausbildungsjahr bis zu 750 Euro brutto
  2. Ausbildungsjahr bis zu 1.055 Euro brutto
  3. Ausbildungsjahr bis zu 1.350 Euro brutto

Das Einstiegsgehalt hängt von der Region und der Größe des Arbeitgebers ab. Es rangiert in der Regel zwischen 2.000 bis 2.700 Euro brutto. Mit zunehmender Erfahrung steigt es konstant weiter an. Nach ein paar Jahren im Beruf ist ein Einkommen zwischen 3.000 und 3.500 Euro realistisch.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Maurer

Noch nie hatten Jugendliche so gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz als Maurer wie derzeit. Der Grund hierfür ist der nachhaltige Fachkräftemangel, der der Baubranche aktuell schwer zusetzt. Arbeitgebern fällt es immer schwerer, Lehrlinge zu finden.

Mehr als 40 Prozent der Ausbildungsbetriebe suchen aktuell Fachkräfte und Auszubildende. Der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel hemmt vor allem das Wachstum im Handwerk, aber auch im Hoch- und Tiefbau.

Manche Unternehmen sind so massiv betroffen, dass sie keine weiteren Aufträge mehr annehmen können. Schlicht, weil ihnen das Personal fehlt, um diese abzuarbeiten. Zum Jahresende 2017 fehlten deutschlandweit in allen Branchen mehr als 15.000 Auszubildende. Die Folge: Auf dem Arbeitsmarkt ist ein Wettbewerb um jeden Lehrling entbrannt. Zu den Mangelberufen zählen auch die des Baugewerbes.

Bewerbung: Womit punkten Maurer

Eine gute Chance auf eine Ausbildungsstelle als Maurer haben Jobanwärter, die Stärken in diesen Bereichen vorweisen können:

  • Baustoffbedarfsermittlung
  • Flächenberechnungen
  • Erstellen von Aufmaßen
  • Erfahrungen aus dem Bereich Werken und Technik
  • Kenntnisse im technischen Zeichnen
  • Lesen von Werkszeichnungen

Karriere: Die Entwicklungschancen als Maurer

Wer seine Karriere ankurbeln möchte, kann dies über die folgenden beruflichen Weiterbildungen angehen:

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stellenangebote für Maurer

Maurer bzw. handwerklichen Allrounder (m/w/d) 04.06.
Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Augsburg GmbH Augsburg
Maurermeister / Projektleiter (m/w/d) 04.06.
Hausherr Bauunternehmen GmbH Hamburg
Bauingenieur oder Maurermeister (m/w/x) 07.06.
Max Müller GmbH Bauunternehmung Wurmlingen
Disponent (m/w/d) für den Bereich Maler/Maurer/Fliesenleger 24.05.
Vonovia Frankfurt am ...
Facharbeiter/ Facharbeiterin als Maurer/Maurerin (m/w/d) 07.06.
STRABAG Rail GmbH Lauda-Königsh...
AUSZUBILDENDE/-N ZUM/ZUR MAURER/-IN 22.04.
HEGEMANN GRUPPE Wolgast
Maurermeister/ Bauingenieur/ Techniker als Bauleiter (m/w/d) 27.05.
Adam Schwinn - Karl Wilhelm Groß GmbH Bad König
Ausbilder (m/w/d) für Beton- / Stahlbetonbauer und Maurer 12.06.
Gottlob Rommel Bauunternehmung GmbH & Co. KG Stuttgart, Es...
Allrounder / Handwerker (m/w/d) im Hochbau (z.B. Maurer / Stahlbetonbauer / Zimmermann) 05.06.
E.W. Fraatz GmbH & Co. KG Hamburg
Maurer bzw. handwerklichen Allrounder (m,w,d) 06.06.
Herbort Bauunternehmung Ruhr GmbH Sprockhövel
AUSZUBILDENDE/-N ZUM/ZUR MAURER/-IN* 07.05.
HEGEMANN GRUPPE Wolgast
Fliesenleger, Plattenleger und Mosaikleger / Maurer (m/w/d) 18.06.
Rimos GmbH Köln Köln
Bautechniker / Straßenbauermeister oder Maurermeister (m/w/d) 18.06.
Stadt Beilngries Beilngries Beilngries
Bauleiter / Baukaufmann / Baugeräteführer / Polier / Maurer / Stahlbetonbauer / Straßenbauer / Facharbeiter (m/w/d) 20.05.
Schleith GmbH Baugesellschaft Waldshut-Tiengen, Achern, R...
Maurer / Zimmerer / Installateur (m/w/d) in der Einsatzleitung 31.05.
BELFOR Deutschland GmbH Bad Feilnbach Bei Rosenheim
Maurer / Zimmerer / Installateur in der Einsatzleitung 31.05.
BELFOR Deutschland GmbH Wehringen Bei Augsburg
Allrounder (m/w/d) mit den Schwerpunkten Tockenbau-, Maurer-, Verputz- und Fliesenarbeiten 14.06.
IHS Rheinland GmbH Troisdorf Bei Bonn
Maurer (m/w/d) 12.06.
Hans Holzner Baugesellschaft mbH Rosenheim Bei München



Interessante Jobprofile