Patenschaft verfügbar

Gute Inhalte ziehen an. Werden Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt Pate dieses Profils und erreichen Sie tausende interessierter Kandidaten.

Pate werden

Werbung



Jobprofil: Messtechniker (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Messtechniker (m/w)

Ausbildung:
Ausbildung + Weiterbildung
Work-Life Balance:
Normal (40-45 Stunden)
Einstiegsgehalt:
2.700 €
Spitzengehalt:
4.000+ €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Kontakt
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Messtechniker

Besonders kritische haben Vorrang. Im nächsten Schritt führen sie entweder selbst Messungen am Stromnetz durch oder beauftragen einen Kollegen im Außendienst damit. Gerade in größeren Unternehmen kann es durchaus sein, dass die Störstelle eine Art Vermittlungsinstanz ist. Auf Ursachensuche gehen dann andere. Das ist sogar eher die Regel.

Meist sind Messtechniker im Kundendienst tätig. Zum Beispiel im Auftrag von Stromnetzbetreibern. Hier besuchen sie den Kunden zuhause und überprüfen Störungen. Dazu nutzen sie unterschiedliche Mess- und Prüfgeräte, um dem Fehler in der Leitung auf die Spur zu kommen. Liegen die Messdaten vor, analysieren und dokumentieren sie diese.

Im nächsten Schritt entscheiden sie, welche Reparaturmaßnahmen eingeleitet werden sollen. Kleineren Defekte können sie meist selbst beheben. Etwa durch den Austausch von Geräten. Bei größeren Defekten unterrichten sie die Kollegen vom Qualitätsmanagement, übermitteln Messungen, Diagnose und Protokolle und entscheiden mit diesen, welche Art der Fehlerbehebungnotwendig ist. Im Falle eines Leitungsdefektes kann es durchaus vorkommen, dass ganze Straßenzüge aufgegraben werden müssen, um die kaputte Leitung auszutauschen.

Messtechniker finden aber nicht nur in der Energietechnik eine Anstellung. Grundsätzlich befassen sie sich auch in anderen Bereichen mit Geräten und Methoden zur Messung physikalischer Größen. Dazu gehören:

  • Länge
  • Masse
  • Kraft
  • Druck
  • Temperatur
  • Zeit

Je nach Einsatzgebiet setzen sie spezifische Messmethoden ein. Manchmal sind sie auch an der Weiterentwicklung der aktuellen Technik beteiligt.

Die Work Life Balancein dem Beruf ist einigermaßen ausgewogen. In der Regel können Messtechniker auf ausgeglichene Arbeitszeiten bauen. Allerdings müssen sich insbesondere die Kollegen im Außendienst ein dickes Fell zulegen. Denn oft lassen Kunden ihren Ärger über eine bestehende Störung an ihnen aus. Auf dem Arbeitsmarkt haben Messtechniker derweil gute Chancen.

Wie wird man Messtechniker?

Eine dezidierte Ausbildung, um als Messtechniker zu arbeiten, gibt es nicht. Im Prinzip handelt es sich bei dem Jobprofil um einen Quereinsteiger-Beruf, der eine Ausbildung im elektrischen oder elektronischen Bereich voraussetzt. Manche Experten, die als Messtechniker arbeiten, haben auch einen akademischen Hintergrund.

Außerdem sind jede Menge Berufserfahrung gefragt und der Abschluss einschlägiger Weiterbildungen, um den Quereinstieg in die Messtechnik zu schaffen.

Infrage kommen zum Beispiel Fachkräfte, die diese Jobprofile ihr Eigen nennen können:

Arbeitgeber: Wer sucht Messtechniker

Diese Arbeitgeber suchen nach Messtechnikern:

  • Stromnetzbetreiber
  • Kraftwerke
  • Hersteller von elektronischen Erzeugnissen wie Generatoren oder Transformatoren
  • Maschinen- und Anlagenbauer

Stellenangebote für Messtechniker

Messtechniker (w/m/d) 20.08.
sfm medical devices GmbH Wächtersbach
Messtechniker (w/m/d) 19.08.
sfm medical devices GmbH Wächtersbach
KFZ-Messtechniker (m/w) 20.08.
DIS AG Geschäftsbereich Industrie Affalterbach
Messtechniker / Elektroniker (m/w/d) 20.08.
WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH Haar bei München
Messtechniker / Elektroniker (m/w/d) 20.08.
WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH Haar bei München

Gehalt: Was verdient man als Messtechniker?

Als Messtechniker kann man durchaus gut verdienen. Das durchschnittliche Einstiegsgehalt von Messtechnikern liegt zwischen 2.700 und 3.000 Euro brutto im Monat wobei man natürlich nicht vergessen darf, dass es sich bei Messtechnikern um Fachkräte handelt, die bereits einige Berufserfahrung mitbringen. Es handelt sich also eher um ein Aufstiegsgehalt, denn um ein Einstiegsgehalt.

Je mehr Berufserfahrung und Spezialkenntnisse ein Messtechniker auf sich vereint, umso besser auch seine Gehaltsaussichten. Nach ein paar Jahren im Job sind Einkommen zwischen 3.500 und 4.000 Euro brutto durchaus realistisch. Wobei das Gehalt aber auch von der Größe des Arbeitgebers und von der Region abhängig ist, in der ein Messtechniker arbeitet.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Messtechniker

Messtechniker sind auf dem Arbeitsmarkt heiß begehrt. Beispielsweise wird das Funktionieren von Stromnetzen in Zeiten der Digitalisierung, in denen immer mehr Geräte am Netz hängen, immer wichtiger. Insofern steigt der Bedarf an ausgebildeten Experten kontinuierlich an.

Bewerbung: Womit punkten Messtechniker

Womit Messtechniker in ihren Bewerbungsunterlagen bei einem potenziellen Arbeitgeber punkten können? Das Vorhandensein folgender Hard- und Soft Skills sind von Vorteil:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung
  • Gute Noten in den Fächern: Mathematik, Physik, Informatik, Werken, Technik und Englisch.
  • Gründlichkeit
  • Logisch-analytisches Denken
  • Technisches Verständnis
  • Lernbereitschaft

Karriere: Die Entwicklungschancen als Messtechniker

Messtechnikern stehen in ihrer Karriere einige Möglichkeiten offen. Durch das Absolvieren einschlägiger Weiterbildungen lässt sich Stufe um Stufe auf der Karriereleiter erklimmen. Hier bieten sich zum Beispiel an:

  • Technischer Betriebswirt: Diese Weiterbildung bereitet angehende Technische Betriebswirte darauf vor, technische und kaufmännische Problemstellungen zu lösen und eigenständig Planungs-, Führungs- und Projektaufgaben zu übernehmen.
  • Das Studium der Elektrotechnik vertieft die bisherigen fachlichen Kenntnisse auf wissenschaftlichem Niveau. Danach steht einer Fach-oder Führungskarriere in der Industrie nichts entgegen. Alternativ kann man auch in Forschung und Lehre Fuß fassen.

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stellenangebote für Messtechniker

Messtechniker (w/m/d) 20.08.
sfm medical devices GmbH Wächtersbach
Messtechniker (w/m/d) 19.08.
sfm medical devices GmbH Wächtersbach
KFZ-Messtechniker (m/w) 20.08.
DIS AG Geschäftsbereich Industrie Affalterbach
Messtechniker / Elektroniker (m/w/d) 20.08.
WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH Haar bei München
Messtechniker / Elektroniker (m/w/d) 20.08.
WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH Haar bei München
Heizungs- und Sanitär-Installateure als Messtechniker für Leckortung und Trocknungsmontage (m/w/d) 21.08.
Mey Generalbau GmbH Tübingen
Messtechniker (m/w/d) Prüfstelle Gas 20.08.
Mainova AG Frankfurt am ...
Anwendungs-/Messtechniker (m/w/x) Multisensortechnik 20.08.
ZEISS Garching bei ...
Anwendungs-/Messtechniker (m/w/x) Multisensortechnik 18.08.
ZEISS Garching bei ...
Quality Technician, Measurement (Messtechniker) (m/w/d) 20.08.
Molex CVS Dabendorf GmbH Zossen-Dabend...
Quality Technician, Measurement (Messtechniker) (m/w/d) 17.08.
Molex CVS Dabendorf GmbH Zossen-Dabend...
Messtechniker*Messtechnikerin im Bereich Emissionsmessungen und Kalibrierungen 20.08.
TÜV NORD Umweltschutz GmbH & Co. KG Bielefeld
Messtechniker*Messtechnikerin im Bereich Emissionsmessungen und Kalibrierungen 17.08.
TÜV NORD Umweltschutz GmbH & Co. KG Bielefeld
Qualitätsprüfer / Messtechniker (m/w/d) 20.08.
DIS AG Geschäftsbereich Industrie Heilbronn
Qualitätsprüfer / Messtechniker (m/w/d) 20.08.
DIS AG Geschäftsbereich Industrie Heilbronn
Messtechniker 20.08.
JOB AG Technology Service GmbH Schwarzenbek
Messtechniker/ Industriemechaniker für die Qualitätssicherung (m/w/d) 15.08.
DÜRR DENTAL SE Bietigheim-Bi...
Messtechniker/ Industriemechaniker für die Qualitätssicherung (m/w/d) 20.08.
DÜRR DENTAL SE Bietigheim-Bi...
Messtechniker (m/w/d) 20.08.
Geiger Automotive GmbH Murnau am Sta...
Messtechniker (m/w/d) 23.08.
GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH Berlin Berlin



Interessante Jobprofile