Patenschaft verfügbar

Gute Inhalte ziehen an. Werden Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt Pate dieses Profils und erreichen Sie tausende interessierter Kandidaten.

Pate werden

Werbung



Jobprofil: Schifffahrtskaufmann (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Schifffahrtskaufmann (m/w)

Ausbildung:
Ausbildung
Work-Life Balance:
Normal (40-45 Stunden)
Einstiegsgehalt:
2.000 €
Spitzengehalt:
3.000+ €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Kontakt
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Schifffahrtskaufmann

Schifffahrtskaufleute der Fachrichtung Trampfahrt haben die folgenden Aufgaben:

  • Organisation, Planung und Steuerung von Warentransporten auf Schiffen
  • Akquise von Transportaufträgen
  • Chartern von Trampschiffen
  • Ankauf von Frachtraum

Die Arbeit von Schifffahrtskaufleuten erstreckt sich auf Trampschiffe. Im Gegensatz zu Güterschiffen, die nach einem klar vorgegebenen Plan Waren von A nach B transportieren, werden diese auf Anfrage eingesetzt. Sie transportieren zum Beispiel:

  • Kohle
  • Getreide
  • Stahl
  • Erze
  • Holz
  • Erdöl
  • Große und schwere Objekte

Schifffahrtskaufleute sorgen mit einer perfekten Organisation dafür, dass Transportschiffe rechtzeitig zur Verfügung stehen, fachgerecht beladen werden und die Waren sicher von einem Hafen zum anderen schippern.

Kunden, die Güter verschiffen lassen wollen, informieren sie in Beratungsgespräche über geeignete Transportschiffe und über die Konditionen für den Warentransport. Danach kalkulieren sie den Transport und treffen alle nötigen Vorkehrungen. Das ist zwar mit den entsprechenden Computerprogrammen effizient zu machen, nichtsdestotrotz ist die Materie recht komplex.

Es müssen zum Beispiel Tarife zur Güter- und Termindisposition berücksichtigt werden. Ebenso Termine zur Verfrachtung und der Ankunft des Guts am Zielort. Außerdem muss geprüft werden, welche Trampschiffe verfügbar sind und gebucht werden können. Darauf basierend schließen Schifffahrtskaufleute Verträge mit ihren Kunden. Die Work Life Balance ist nicht immer ausgewogen, die Chancen auf dem Arbeitsmarkt dagegen schon.

Wie wird man Schifffahrtskaufmann?

Wer sich für den Beruf des Schifffahrtskaufmanns entscheidet, durchläuft eine klassische duale Ausbildung in einem Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule. Sie nimmt drei Jahre in Anspruch und bringt keine formalen Voraussetzungen mit sich. In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres steht eine Zwischenprüfung auf dem Programm. Die Ausbildung schließt mit einer Abschlussprüfung ab.

In ihren Lehrjahren lernen Schifffahrtskaufleute die folgenden Inhalte kennen:

  • Arbeitsorganisation
  • Fachenglisch
  • Kaufmännische Grundlagen
  • Marketingwissen
  • Einsatz und Disposition von Seeschiffen
  • Seeverkehrslogistik
  • Fragen der Haftung
  • Versicherungswesen
  • Schadensabwicklung
  • Geschäftsprozesse abwickeln
  • Güterprozesse abwickeln
  • Seeschiffe disponieren
  • Abrechnung erbrachter Leistungen
  • Marktbeobachtung
  • Marktanalyse

Arbeitgeber: Wer sucht Schifffahrtskaufmann

Schifffahrtskaufleute finden in den folgenden Bereichen eine Beschäftigung:

  • Trampreedereien
  • Schiffsmakler
  • Befrachtungsmakler
  • Seehafenspeditionen

Gehalt: Was verdient man als Schifffahrtskaufmann?

Das Ausbildungsgehalt von Schifffahrtskaufleuten staffelt sich in den drei Lehrjahren wie folgt:

  1. Ausbildungsjahr 650 Euro brutto
  2. Ausbildungsjahr 760 Euro brutto
  3. Ausbildungsjahr 900 Euro brutto

Das ungefähre Einstiegsgehalt liegt bei etwa 2.000 Euro brutto, ist aber stark abhängig davon, wie groß der Arbeitgeber ist, bei dem der Schifffahrtskaufmann anheuert. Mit zunehmender Berufserfahrung und zusätzlichen Weiterbildungen steigt das das monatliche Bruttoeinkommen auf bis zu 3.000 Euro.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Schifffahrtskaufmann

Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt für Schifffahrtskaufleute sind gut. Da sie im Warenumschlag und Gütertransport beschäftigt sind, steuern sie einen Teilbereich der Warenwirtschaftskette innerhalb der Logistik. Und insbesondere dieser Wirtschaftszweig boomt aktuell überproportional.

Bewerbung: Womit punkten Schifffahrtskaufmann

Wer eine Lehre zum Schifffahrtskaufmann anstrebt, sollte in seinen Bewerbungsunterlagen diese Talente herausarbeiten:

  • Qualifizierter Schulabschluss
  • Vertieftes Verständnis für technische Zusammenhänge
  • Gute Beobachtungsgabe
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Schnelle Reaktionsfähigkeit
  • Flexibilität
  • Selbstständiges Denken
  • Eigenverantwortung
  • Teamfähigkeit
  • Mathematisches Verständnis
  • Analysefähigkeiten

Karriere: Die Entwicklungschancen als Schifffahrtskaufmann

Wer nach der dreijährigen Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann plant, Karriere zu machen, verbessert seine Chancen erheblich, wenn er einschlägige Weiterbildungen absolviert. Dazu gehört zum Beispiel die Fortbildung zum Betriebswirt für Logistik. Sie nimmt in Vollzeit bis zu zwei Jahre in Anspruch. Absolventen übernehmen nach dem Abschluss kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Fach- und Führungsaufgaben auf der mittleren Ebene eines Betriebs.

Alternativ besteht die Möglichkeit, ein Studium zu absolvieren. Zum Beispiel im Bereich Schiffs-, Reedereimanagement und Hafenwirtschaft. Das Bachlor-Studium nimmt sechs Semester in Anspruch. Es befähigt zu Führungsaufgaben im Bereich der Betriebsorganisation, - planung, im Management oder in der Unternehmensführung.

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stellenangebote für Schifffahrtskaufmann

Schifffahrtskaufmann/-frau im Bereich Container Logistik (m/w/d) 11.07.
HELM AG Hamburg
Vertriebsmitarbeiter Intermodal Transports – Schifffahrtskaufmann, Speditionskaufmann, Kaufmann für Spedition und Logistik bzw. Logistikkaufmann, Logistiker (m/w/d) 11.07.
MSC Germany S.A. & Co. KG Hamburg oder ...
Mitarbeiter Documentation Export – Schifffahrtskaufmann, Exportkaufmann, Außenhandelskaufmann, Speditionskaufmann, Kaufmann für Spedition und Logistik bzw. Logistikkaufmann oder Logistiker (m/w/d) 11.07.
MSC Germany S.A. & Co. KG Bremen
Mitarbeiter Container Logistics – Schifffahrtskaufmann, Speditionskaufmann, Kaufmann für Spedition und Logistik, Logistikkaufmann, Logistiker, Logistikplaner, Transportplaner bzw. Dispatcher (m/w/d) 11.07.
MSC Germany S.A. & Co. KG Hamburg
Technischer Einkäufer – Technical Purchaser, Einkäufer Material, Buyer Materials / Engineering (Industriekaufmann, Schifffahrtskaufmann, Wirtschaftsingenieur) o. Technical Sourcing Specialist (w/m/d) 12.07.
Orion Reederei GmbH & Co. KG Hamburg
Trade Manager Import – Import Manager (Außenhandelskaufmann, Importkaufmann, Schifffahrtskaufmann, Speditionskaufmann, Kaufmann für Spedition und Logistik oder Betriebswirt) bzw. Logistiker (m/w/d) 11.07.
MSC Germany S.A. & Co. KG Hamburg und B...
Schifffahrtskaufmann / Speditionskaufmann (m/w/d) für den Bereich Customer Service 12.07.
Deutsche Schiffahrts-Agentur GmbH Stuttgart-Wei...
Speditions- oder Schifffahrtskaufmann (m/w/d) im Customer Service Export 12.07.
Hapag-Lloyd AG Hamburg
Sachbearbeiter Operations – Schifffahrtskaufmann, Speditionskaufmann, Kaufmann für Spedition und Logistik bzw. Logistikkaufmann oder Logistiker, Logistikplaner, Transportplaner bzw. Dispatcher (m/w/d) 12.07.
MSC Germany S.A. & Co. KG Hamburg
Customer Service Export Coordinator – Schifffahrtskaufmann, Speditionskaufmann, Logistikkaufmann, Logistiker oder Exportassistent, Sachbearbeiter Export bzw. Sachbearbeiter Auftragsabwicklung (m/w/d) 12.07.
MSC Germany S.A. & Co. KG Hamburg, Bremen
Mitarbeiter Customer Service – Schifffahrtskaufmann, Speditionskaufmann, Kaufmann für Spedition & Logistik / Logistikkaufmann bzw. Logistiker, Exportassistent oder Customer Service Specialist (m/w/d) 12.07.
MSC Germany S.A. & Co. KG München
Disponent Intermodal Transports – Schifffahrtskaufmann, Speditionskaufmann, Kaufmann für Spedition und Logistik, Logistikkaufmann, Logistiker, Logistikplaner, Transportplaner bzw. Dispatcher (m/w/d) 12.07.
MSC Germany S.A. & Co. KG Bremen
Mitarbeiter Export-Auftragsabwicklung – Schifffahrtskaufmann, Speditionskaufmann, Logistikkaufmann, Logistiker oder Sachbearbeiter Export / Sachbearbeiter Auftragsabwicklung (m/w/d) 13.07.
MSC Germany S.A. & Co. KG Düsseldorf
Operator – Schifffahrtskaufmann (w/m/d) 13.07.
Orion Reederei GmbH & Co. KG Hamburg



Interessante Jobprofile