Jobprofil: Disponenten (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Disponent (m/w)

Ausbildung:
Ausbildung + Weiterbildung
Work-Life Balance:
Intensiv (45+ Stunden)
Einstiegsgehalt:
2.100 €
Spitzengehalt:
3.800+ €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Kontakt
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Disponent

Allein im Jahr 2016 wurden 364 Millionen Tonnen Güter auf den deutschen Schienennetzen von A nach B transportiert. Eine schier unvorstellbare Menge! Ohne Disponenten stünde der Güterverkehr allerdings still. Die ausgebildeten Experten sorgen dafür, dass auf Deutschlands Schienen alles "rund" läuft. Sie sind Ansprechpartner für alle logistischen Koordinierungsaufgaben - nicht nur im Güterverkehr. In Speditionsbetrieben sind Disponenten zum Beispiel Herren über eine ganze LKW-Flotte.

In der Logistik ist ihr Hauptaugenmerk darauf gerichtet, dass der Frachtraum von Transportmitteln maximal effizient und wirtschaftlich genutzt wird. Das erreichen sie, indem sie Ladungen so zusammenstellen, dass sie auf kürzestem und schnellsten Weg zum Empfänger transportiert werden.

Zu den Aufgaben von Disponenten zählen außerdem die folgenden Punkte:

  • Erstellung von Dienstplänen für Lokführer und Fahrpersonal
  • Einsatzplanung der Fahrzeuge
  • Planung anstehender Wartungsarbeiten der Fahrzeuge
  • Kontrolle von Lieferterminen
  • Kontrolle von Lieferpapieren
  • Abstimmung von Terminen mit Kunden und Lieferanten
  • Annahme von Transportaufträgen
  • Erstellung von Angeboten für den Transport von Gütern
  • Bearbeitung von Reklamationen
  • Kontrolle von Fahrtenschreibern oder -büchern
  • Kontrolle von Bordcomputern

Disponenten sind - wie gesagt - nicht nur im Bereich Güterverkehr zu finden. Auch in der allgemeinen Logistik, Warenwirtschaft und im Personalwesen werden die Experten für fachgerechte Organisation eingesetzt. Auch hier übernehmen sie die Koordination und Organisation spezifischer Geschäftsabläufe.

In der Materialwirtschaft gestalten sich die Aufgaben von Disponenten eher gegenteilig. Sie stellen sicher, dass für bestimmte Produktionsprozesse immer die benötigten Waren oder Rohstoffe parat stehen:

  • Sie fordern Waren an
  • Sie kalkulieren Kosten
  • Sie kalkulieren Lieferzeiten

Auch im Personalwesen stellen Disponenten sicher, dass ein Betrieb immer über die notwendigen Ressourcen verfügt, allerdings geht es dabei nicht um Güter, sondern um Human Resources: Mitarbeiter. Disponenten steuern die Personaleinsatzplanung, die Erstellung der Entgeltabrechnungen und sind auch im Recruiting eingesetzt.

Aufgrund der Bandbreite an beruflichen Möglichkeiten, die Disponenten offenstehen, ist die Work Life Balance in dem Beruf sehr unterschiedlich. Insbesondere im Bereich Logistik ist sie deutlich unausgewogener als etwa im Personalwesen.

Güter werden auch am Wochenende, in der Nacht und an Feiertagen verschickt, insofern sind Schichtdienste hier an der Tagesordnung. Die Personaleinsatzplanung in einem Betrieb ruht hingegen an solchen Tagen. Auf dem Arbeitsmarkt haben Disponenten gute Chancen.

Wie wird man Disponent?

Der Weg in den Beruf führt in der Regel über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und eine Weiterbildung in dem Bereich, auf den man sich als Disponent spezialisieren möchte.

Wer über eine abgeschlossene Ausbildung in einem folgenden Bereiche verfügt, bringt das nötige Rüstzeug für die Weiterbildung als Disponent mit:

  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Industriekaufmann
  • Kaufmann für Büromanagement
  • Kaufmann für Tourismus und Freizeit
  • Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Transportlogistiker
  • Fachberater für Vertrieb
  • Fachwirt
  • Betriebswirt

Je nach Arbeitsumfeld und angestrebtem Arbeitsgebiet gibt es für angehende Disponenten unterschiedliche Ausbildungs-Angebote in den folgenden Bereichen:

  • Gefahrengut
  • Sozialrecht
  • Fuhrparkmanagement
  • Schwerlastverkehr
  • Lagermanagement

Die Weiterbildung selbst dauert in der Regel nicht allzu lange und nimmt oft nur wenige Tage in Anspruch. Inhalte, die zur Sprache kommen, sind je nach Schwerpunkt:

  • Rechtliche Grundlagen für das Transportgewerbe
  • Straßenverkehrsordnung
  • EU-Recht
  • Verantwortlichkeiten und Mithaftung
  • Sozialvorschriften
  • Digitale Kontrollgeräte
  • Verantwortlichkeiten der Verkehrsunternehmen
  • Haftung von Verkehrsunternehmen
  • Auswertung und Archivierung
  • Berufskraftfahrerqualifikationsrecht
  • Disposition von Ressourcen
  • Buß- und Verwarngeldkataloge
  • Kundenreklamationen
  • Umgang mit Stress
  • Kosten und kaufmännische Grundlagen
  • Schadensmanagement
  • Routen- und Tourenplanung (Telematik)

Darüber hinaus gibt es Zertifikatskurse zum Disponenten im Personalwesen die die Schulbank etwas länger drücken müssen. Viele Weiterbildungsmaßnahmen erstrecken sich über ein halbes Jahr. Themen, die in dieser Zeit zur Sprache kommen, sind:

  • Arbeitsrecht
  • Personalbeschaffung
  • Personalplanung
  • Verwaltung
  • Personalleasing
  • Arbeitnehmerverleih
  • Bewerberauswahl
  • Bewerberbeurteilung
  • Controlling
  • Buchhaltung
  • Kostenrechnung
  • Lohn- und Einkommenssteuer
  • Personalentwicklung
  • Sozialversicherungs- und Steuerrecht
  • Bürokommunikation
  • Verwaltungsarbeiten
  • Einschulung in Softwareprogramme

Ein Lehrgang zum Personaldisponenten schließt meist mit einem Trägerzertifikat ab. Zur Prüfungsvorbereitung werden noch einmal gesonderte Lehreinheiten angeboten.

Weiterbildungsanbieter in diesem Bereich sind:

Arbeitgeber: Wer sucht Disponenten

Disponenten finden in den folgenden Bereichen eine Anstellung:

  • Logistikunternehmen
  • Speditionen
  • Eisenbahnverkehr
  • Postverwaltungen
  • Bei privaten Post- und Kurierdiensten
  • Im Personalbereich verschiedenster Unternehmen

Stellenangebote für Disponenten

Vertriebsdisponent (m/w/d) 30.09.
Mumme Personalservice GmbH Wesel
Disponent Einsatzsteuerung (M/W/D) 30.09.
Kreiswerke Main-Kinzig GmbH Gelnhausen
Speditionskaufmann / Disponent / Transportmanager (m/w/d) 30.09.
VWTU GmbH Neuried
Disponent/in LKW-Tankverkehre (m/w/div.) 30.09.
Robert Kukla München
Disponent (w/m/d) LTL-Serivces GUS-Staaten 30.09.
Rhenus Freight East GmbH Dietzenbach

Gehalt: Was verdient man als Disponent?

Das Einstiegsgehalt von Disponenten hängt in erster Linie von dem Bereich ab, in dem sie arbeiten und von der Größe des Arbeitgebers, der Branche und der Region. Realistisch ist ein Einstiegsgehalt zwischen 2.100 und 2.400 Euro brutto im Monat. Wer mit einem akademischen Abschluss in den Beruf einsteigt, kann sogar mit bis zu 3.200 Euro brutto im Monat rechnen.

Mit zunehmender Erfahrung fließt mehr Geld aufs Konto. Nach einigen Jahren können Disponenten ohne Hochschulabschluss mit einem Monatsbrutto von rund 2.600 Euro rechnen, Akademikern fließen hingegen durchschnittlich 3.800 Euro brutto und mehr aufs Konto.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Disponenten

Der Bedarf an Disponenten ist in praktisch allen Wirtschaftsbereichen groß. Die entsprechende berufliche Weiterbildung zu absolvieren, lohnt also, da sie mit hervorragenden beruflichen Zukunftsperspektiven einhergeht. Tendenz steigend. Mit zunehmender Globalisierung wird der Bedarf an Experten, die wissen, wie man Waren und Güter von einem Ort zum anderen befördert, stetig steigen.

Bewerbung: Womit punkten Disponenten

Womit können angehende Disponenten in ihren Bewerbungsunterlagen punkten? Folgende Fähigkeiten sollten sie mitbringen:

  • Einschlägige abgeschlossene Ausbildung oder Hochschulabschluss
  • Organisationstalent
  • Kommunikationsstärke
  • Controlling
  • Kalkulation
  • Analytische Fähigkeiten
  • Praktische Erfahrungen

Karriere: Die Entwicklungschancen als Disponent

Disponenten können mit zunehmender Erfahrung Führungsaufgaben übernehmen und nach und nach die Karriereleiter aufsteigen. Hier kommt der klassische Karrierepfad zum Tragen: Vom Teamleiter über den Abteilungsleiter bis hin zum Mitglied der Geschäftsführung ist alles möglich.

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stellenangebote für Disponenten

Disponent (w/m/d) LTL-Serivces GUS-Staaten 30.09.
Rhenus Freight East GmbH Dietzenbach
Personaldisponent/ Recruiter (m/w/d) 30.09.
Gi Group Deutschland GmbH Paderborn
Personaldisponent in der Zeitarbeit (m/w/d) 30.09.
I. K. Hofmann GmbH Marktheidenfeld
Recruiter / Personaldisponent (m/w/d) 30.09.
Gi Group Deutschland GmbH Fulda
Disponent National (m/w/d) 30.09.
Raben Group Dresden
Disponent (m/w/d) für den firmeneigenen Fuhrpark 30.09.
Molkerei Wiegert GmbH & Co. KG Velen
Disponent (m/w/d) in der Gebäudedienstleistung für unsere Niederlassung Neubrandenburg 30.09.
ISD Immobilien Service Deutschland GmbH & Co. KG Neubrandenburg
Disponent (m/w/d) in der Gebäudedienstleistung (20 - 24 Stunden / Woche) für unsere Niederlassung Oldenburg 30.09.
ISD Immobilien Service Deutschland GmbH & Co. KG Oldenburg
Disponent (m/w/d) - Kleinreparaturmanagement für Wohnimmobilien 30.09.
GIG facility services GmbH Berlin
Einkaufs-Sachbearbeiter/Disponent (m/w/d) 30.09.
BETTMER GmbH Bischofsheim
Supply Planer / Disponent Fertigerzeugnisse (m/w/d) 30.09.
Alfred Kärcher SE & Co. KG Obersontheim ...
Personaldisponent (m/w/d) 30.09.
Partner Personaldienste Bayreuth
Sales - & Recruitment Consultant / Personaldisponent (m/w/d) 30.09.
Randstad Deutschland GmbH & Co. KG - intern Dresden
Disponent (m/w/d) Nahverkehr 30.09.
DACHSER SE Koblenz
Mitarbeiter (m/w/d) Kundenservice / Disponent 30.09.
Stock Beregnungstechnik GmbH & Co. KG Mommenheim
Disponent (m/w/d) 30.09.
Kaufland Geisenfeld
Personaldisponent / Berater Personaldienstleistungen (m/w/d) 30.09.
Randstad Deutschland GmbH & Co. KG Zwickau Zwickau
Disponent (m/w/d) 30.09.
WIRTGEN AUGSBURG Vertriebs- und Service GmbH Augsburg Augsburg
Quereinsteiger (m/w/d) als Disponent (m/w/d) in der Gebäudedienstleistung 30.09.
ISD Immobilien Service Deutschland Ulm Ulm
Disponent / operativer Einkäufer (m/w/d) für den Bereich Agrar / Landwirtschaft 30.09.
WAHL GmbH Agrar u. Reitsport Fachmarkt u. Fachversand Dietmannsried Dietmannsried

Interessante Jobprofile