Jobprofil gefördert von:


Jobprofil: Servicetechniker (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Servicetechniker (m/w)

Ausbildung:
Studium
Work-Life Balance:
Normal (40-45 Stunden)
Einstiegsgehalt:
3.000-3.300 €
Spitzengehalt:
6.000+ €
Profil gefördert von:
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Servicetechniker

Überall dort, wo Maschinen ihren Dienst nicht mehr ordnungsgemäß verrichten, sind Servicetechniker nicht weit. Das Auto ist auf der Landstraße liegen geblieben? Dann kommt der Mann von der Pannenhilfe. Die Waschmaschine schaltet nicht mehr in den Schleudergang? Dann beheben Servicekräfte vor Ort den Fehler. Die Maschine gibt nach langem Betrieb den Geist auf? Auch hier kommt der Hilfe von Servicetechnikern. In der Regel sind Servicetechniker Außendienstmitarbeiter eines Unternehmens.

Kurz zusammengefasst installieren, reparieren und warten die Fachkräfte Systeme und Maschinen. Sie sind der direkte Ansprechpartner für Kunden.

Auch bei Großanlagen wie Abfüllanlagen oder Kraftwerken sind Servicetechniker im Einsatz, dann aber oft in Teams. Die gute Nachricht für alle, die sich für das Jobprofil interessieren: Kaum eine Branche kommt noch ohne die Fachleute aus.

Wie wird man Servicetechniker?

Bei dem Jobprofil Servicetechniker handelt es sich nicht um einen Ausbildungsberuf im klassischen Sinne. In der Regel werden Servicetechniker aber von ihrem jeweiligen Arbeitgeber geschult, bevor sie zu ihren Einsätzen ausrücken. Hierbei stehen fachliche Trainings sowie Schulungen für den richtigen Umgang mit Kunden im Vordergrund.

Bei angehenden Servicetechnikern wird eine erfolgreich bestandene Gesellenprüfung im jeweiligen Fachgebiet vorausgesetzt. Um also beispielsweise als Servicetechniker im Windanlagenbau tätig zu sein, sollten Anwärter eine Ausbildung in einem elektrotechnischen oder mechanischen Beruf vorweisen können.

Ein Facharbeiterabschluss als Mechatroniker, Heizungsinstallateur oder Kälteanlagenbauer wäre die nötige Voraussetzung, um als Servicetechniker im Anlagenbau unterzukommen. In solchen Bereichen sollten sich Jobanwärter auch auf eine erhöhte Reisetätigkeit einstellen: Sie sind bei Montageeinsätzen vor Ort fest eingeplant.

Wer hingegen als Servicetechniker im IT Bereich unterkommen möchte, sollte eine Ausbildung als IT Fachkraft vorweisen, um angemessen beraten und helfen zu können.

Allgemeine bundeseinheitliche Fortbildungen für Servicetechniker gibt es jedoch nicht. Informationen zu fachbezogenen Fortbildungen geben die zuständigen Handwerkskammern und Innungen.

Die Ausnahme von der Regel bildet das Jobprofil des geprüften Kfz-Service-Technikers. Seit dem Jahr 2000 gibt es für diesen speziellen Beruf im Kraftfahrzeuggewerbe eine bundeseinheitlich geregelte Weiterbildungsverordnung. Wer die Fortbildungsprüfung vor der Handwerkskammer besteht, kann sie sich sogar als Teil der Meisterprüfung anrechnen lassen.

Kraftfahrzeug-Servicetechniker beraten Kunden in punkto Instandhaltung, Reparatur, Inspektion von Kraftfahrzeugen aller Art. Sie führen die entsprechenden Arbeiten selbst aus oder veranlassen diese. Voraussetzung ist die abgeschlossene Ausbildung zum Mechatroniker. Die Qualifizierung zum Kfz-Service-Techniker erfolgt berufsbegleitend.

Die Ausbildung umfasst Themen wie:

  • Service-Kommunikation
  • Service-Qualität
  • Antriebssysteme
  • Fahrzeugsicherheit
  • Informations- und Kontrollsysteme
  • Diebstahlsicherung

Die entsprechende Weiterbildung können Berufsanwärter bei folgenden Anbietern absolvieren:

Arbeitgeber: Wer sucht Servicetechniker

Servicetechniker werden in den verschiedensten Branchen gesucht:

  • Automobilindustrie
  • Medizintechnik
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • IT
  • Festnetz und Mobilfunkanbieter
  • Erneuerbare Energien
  • Kraftwerke

Gehalt: Was verdient man als Servicetechniker?

Das Einkommen von Servicetechnikern ist wie in jedem Beruf abhängig von Branche, Bundesland und Größe des Unternehmens.

  • Das durchschnittliche Monatsbrutto liegt bei 3000 Euro.
  • Das Einstiegsgehalt rangiert zwischen 1900 und 2500 Euro brutto.
  • Nach mehreren Jahren im Beruf kann das Einkommen auf bis zu 4000 Euro brutto steigen.

Hinzu kommt meist ein geldwerter Vorteil in Form eines Dienstwagens, den der Servicetechniker auch privat nutzen kann.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Servicetechniker

Servicetechniker haben aktuell gute Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Zum Einen, weil die Technisierung der Gesellschaft und Arbeitswelt weiter voranschreitet. So dass den Spezialisten für Wartung, Instandhaltung, Optimierung, Betriebsanalytik, Materialwirtschaft und Dokumentation nie die Arbeit ausgehen dürfte.

Zum Anderen finden sie in beinahe jeder Wirtschaftsbranche Stellenangebote, insbesondere in allen Unternehmen, die technische Geräte herstellen sowie verkaufen. Das verbessert die Aussichten noch einmal zusätzlich.

Bewerbung: Womit punkten Servicetechniker

Auch wenn es sich bei dem Jobprofil um keinen klassischen Ausbildungsberuf handelt, gibt es doch gewisse Standards, die angehende Servicetechniker in ihren Bewerbungsunterlagen vermerken sollten:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im jeweiligen Fachbereich
  • Hohe Selbstständigkeit
  • Eigenverantwortung
  • Bereitschaft zu regelmäßiger Reisetätigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktfreude
  • Gültige PKW-Fahrerlaubnis

Karriere: Die Entwicklungschancen als Servicetechniker

In der vielfältigen Weiterbildungslandschaft Deutschlands bestehen zahlreiche Möglichkeiten, den jeweiligen Facharbeiterabschluss zu veredeln, indem man einen Meisterabschluss drauf sattelt.

Je besser die Ausbildung, desto begehrter sind die jeweiligen Fachkräfte auch als Servicetechniker. Letztlich befähigt ein Meisterbrief auch zur Leitung einer Abteilung - beispielsweise für den Kundensupport.

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stellenangebote für Servicetechniker

Praktikant (m/w) internationale Aus- und Weiterbildung von Servicetechnikern 04.05.
Krones AG Neutraubling
Praktikant (m/w) Einsatzvorbereitung Servicetechniker 02.05.
Krones AG Neutraubling
Praktikant (m/w) technische Ausstattung der Servicetechniker 03.05.
Krones AG Neutraubling
Maintec – Servicetechniker bzw. Servicemonteure (m/w) 15.05.
Krones AG Collenberg
Maintec – Servicetechniker bzw. Automatisierungstechniker (m/w) 11.05.
Krones AG Collenberg
Servicetechniker (m/w) 20.05.
Yokogawa Deutschland GmbH Herrsching
Servicetechniker (m/w) 20.05.
BIOTECON Diagnostics GmbH Potsdam,Berlin
Mitarbeiter IT – Field Service / Servicetechniker (m/w/div) 20.05.
MEDIAN Unternehmensgruppe B.V. & Co. KG Magdeburg, Fl...
Servicetechniker/-ingenieur (m/w) für die Life Science Zentrifugation 20.05.
Beckman Coulter GmbH Großraum Marb...
Servicetechniker (m/w) 20.05.
INOTEC Sicherheitstechnik GmbH Raum Süddeuts...
Servicetechniker (m/w) 20.05.
HSR GmbH Raum München
Elektriker/ Mechatroniker (m/w) als Servicetechniker (Inhouse) 20.05.
Testo SE & Co. KGaA Lenzkirch
Servicetechniker im Aussendienst (m/w) (BGDE 2329) 20.05.
Baumer hhs GmbH Krefeld, Berlin
Top-Servicetechniker/in 20.05.
MJS Air Klima GmbH & Co. KG Mühlheim
Mitarbeiter IT – Field Service / Servicetechniker (m/w/div) 20.05.
MEDIAN Unternehmensgruppe B.V. & Co. KG Großraum Köln
Servicetechniker (m/w) im Außendienst 20.05.
GRUMA Nutzfahrzeuge GmbH München, Rose...
Servicetechniker (m/w) im Außendienst 20.05.
Frenken & Co. Personalservice GmbH Ratingen
Servicetechniker (m/w) im Raum Bayreuth 20.05.
Otto Christ AG, Wash Systems Bayreuth
Kfz-Mechatroniker (m/w) als Servicetechniker oder Diagnosetechniker 20.05.
Autohaus Härtel GmbH Celle
Monteur und Servicetechniker für Tor- und Türanlagen (m/w) 20.05.
INOVATOR Schnellauftore GmbH Langenfeld un...

Interessante Jobprofile