Jobs in Potsdam: Ihre große Bühne in der Filmstadt

Potsdam kennen die einen als Residenzstadt mit wunderbaren Schlössern und Gärten. Die anderen kennen Potsdam als Filmkulisse, vor der unzählige Soaps und Krimis entstehen. Als Wirtschaftshochburg ist Potsdam weniger berühmt. Ein Fehler! Jobs in Potsdam gibt es nicht nur in Tourismusbranche und Filmwirtschaft, sondern zunehmend auch für Autobauer und IT-Spezialisten, Bio- und Medizintechniker…

jobs in potsdam

Jobs Potsdam: Wissenswertes zur Region und Stadtteilen

Früher haben die preußischen Könige Potsdam geliebt, heute lieben die Touristen Potsdam – und all diejenigen, die Abstand zur Hipster-Metropole Berlin brauchen. Als ehemalige Residenzstadt punktet Potsdam mit seinen Schloss- und Parkanlagen, mit Sanssouci, Neuem Palais und Orangerieschloss.

Regiert wird auch heute noch in Potsdam. Der brandenburgische Landtag sitzt am Alten Markt unweit der Havel. Von dort kann man zu Fuß ins Holländische Viertel spazieren. Die Ziegelsteinhäuser wurden im 18. Jahrhundert im niederländischen Stil erbaut. Auf der anderen Havelseite liegt der Stadtteil Babelsberg, der vor allem als Filmkulisse bekannt ist.

Auch haben sich in Potsdam zahlreiche Hochschulen und Institute angesiedelt. Kunst und Kultur, Forschung und Berliner Luft – die Melange macht Potsdam zu einer attraktiven Adresse.

Die 175.000-Einwohner-Stadt wächst. Zu den beliebtesten Stadtteilen zählen die Jägervorstadt, Nauener Vorstadt und Templiner Vorstadt. Auch in der Innenstadt und in Babelsberg-Süd lässt es sich aushalten. Familien mögen überdies Bornstedt im Nordwesten.

Mehr Stellen in Potsdam

Arbeitsmarkt in Potsdam

Das Duell mit dem großen Nachbarn gewinnt Potsdam. Die Arbeitslosenquote lag in der Residenzstadt im März 2019 bei 5,6 Prozent, in Berlin bei 7,8 Prozent.

In Potsdam leben damit rund 5.500 Arbeitslose. Im Juni 2018 war die Zahl kurzzeitig sogar unter die magische Grenze von 5.000 gefallen. Noch besser sieht es im Umland aus. Im gesamten Bezirk Potsdam-Mittelmark der Bundesagentur für Arbeit beträgt die Arbeitslosenquote nur 4,3 Prozent.

Von allen größeren Städten in Brandenburg floriert der Arbeitsmarkt in Potsdam am besten. In Cottbus liegt die Arbeitslosenquote bei 8,0 Prozent, in Frankfurt/Oder bei 8,2 Prozent und in Brandenburg an der Havel bei 8,3 Prozent. Für das Bundesland Brandenburg stehen 6,1 Prozent zu Buche.

Probleme gibt es in Potsdam im Pflegebereich. Hier können immer mehr Stellen nicht besetzt werden. Auch die Potsdamer Stadtverwaltung sucht neue Mitarbeiter. Bis Mitte 2019 sollen 120 neue Stellen geschaffen werden.

Jobs in Potsdam sind insbesondere verfügbar für:

Einstiegsgehälter und Gehaltsniveaus

Brandenburg steht gut da – wenn man es mit den anderen ostdeutschen Bundesländern vergleicht. Fach- und Führungskräfte verdienen hier laut Stepstone-Gehaltsreport 2019 rund 45.000 Euro jährlich im Schnitt.

Damit sind die Brandenburger Gehälter jenen in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern voraus. Berlin aber entlohnt Fach- und Führungskräfte mit über 54.000 Euro im Jahr. In Hessen zahlen die Arbeitgeber sogar über 65.000 Euro.

Die Xing-Gehaltsstudie 2019 sieht Brandenburg sogar noch weiter vorne. Demnach verdienen Fach- und Führungskräfte rund 60.000 Euro im Jahr, in Berlin nur ca. 5.000 Euro mehr.

Das Durchschnittsgehalt aller Arbeitnehmer hinkt in Brandenburg dagegen weit zurück. Die Gehaltsplattform gehalt.de hat einen Wert von 35.519 Euro jährlich ermittelt.

Das sind nur knapp 80 Prozent des gesamtdeutschen Gehaltsniveaus. Damit fällt Brandenburg sogar hinter Sachsen und Thüringen zurück. In Potsdam liegt das Durchschnittsgehalt bei 37.890 Euro jährlich. Zum Vergleich: Die Arbeitgeber in Stuttgart zahlen im Schnitt über 56.000 Euro.

Wichtige Arbeitgeber in Potsdam

Das sind die wichtigsten Arbeitgeber in Potsdam:

  • Oracle Deutschland (IT)
  • Volkswagen AG (Entwicklungszentrum)
  • Katjes (Süßwarenwerk)
  • Deutsche Bahn AG
  • Hasso-Plattner-Institut
  • UFA (Filmunternehmen)
  • Universität Potsdam
  • Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
  • Fachhochschule Potsdam
  • Lafim-Gruppe (Pflege, Behindertenhilfe)
  • Ernst von Bergmann Klinikum
  • Oberlinhaus (Gesundheit, Soziales)
  • AOK Nordost (Krankenkasse)
  • Mittelbrandenburgische Sparkasse
  • Stadtwerke Potsdam
  • Alexianer (Gesundheit, Soziales)
  • Rundfunk Berlin-Brandenburg (Potsdam)
  • Investitionsbank des Landes Brandenburg
  • LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse
  • Innungskrankenkasse Berlin-Brandenburg
  • Fridericus Servicegesellschaft der Preußischen Schlösser und Gärten
  • MEAB Märkische Entsorgungsanlagen- Betriebsgesellschaft
  • Isansys (Health, IT)



Karriereaussichten und Wirtschaft in Potsdam

Potsdam bietet eine prachtvolle Kulisse. Das bezieht sich nicht nur auf die königlichen Residenzen der Stadt, auch die deutsche Filmbranche fährt schweres Geschütz auf. Die Filmuniversität Babelsberg ist deutschlandweit ein Begriff, hier können Talente die Fächer Regie, Schauspiel, Animation oder Drehbuch studieren.

Auch die UFA, eines der größten und ältesten Produktionsunternehmen Europas, sitzt in Potsdam. Hier werden die SOKO-Krimis gedreht, die GZSZ-Soap oder die Krankenhaus-Serie Charité. Dafür braucht es Personal – nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera.

Die UFA beschäftigt zum Beispiel:

Groß ist in Potsdam die Biotech-Branche. In der Stadt haben sich rund 50 Unternehmen angesiedelt, die sich auf Bioanalytik oder regenerative Medizin spezialisiert haben und neue Arzneien entwickeln. Sie sind vor allem im Wissenschaftspark in Potsdam-Golm und auf dem Biotech-Campus auf der Halbinsel Hermannswerder anzutreffen.

Schon 2005 eröffnete Volkswagen in Potsdam sein Design Center. Heute ist es eines von weltweit nur drei Zukunftszentren des Konzerns. Die anderen beiden befinden sich in Peking und San Francisco. Der Potsdamer Standort aber ist mit über 100 Mitarbeitern aus 30 Ländern der größte. Hier werden selbstfahrende Autos entwickelt, mit 3-D-Druckern und virtueller Realität experimentiert.

Süßwarenhersteller Katjes hat in Potsdam seine gläserne Bonbonfabrik hochgezogen. Naschkatzen können die Produktion live miterleben. Auch eine Vielzahl an Forschungsinstituten gibt es hier, darunter das Hasso-Plattner-Institut und mehrere Max-Planck- und Fraunhofer-Institute.

Die Zukunftsaussichten Potsdams sind glänzend. Das Beratungsunternehmen IW Consult setzte Potsdam in seinem Städteranking 2018 in der Unterkategorie Forschungsinstitute auf Platz 2 von 71 untersuchten Großstädten in Deutschland. Im Gesamtranking belegt Potsdam Rang 19.

Diese Branchen sind in Potsdam besonders stark:

  • Biotech, Pharma, Medizintechnik
  • Medien
  • Tourismus und Kultur
  • Software und IT

Kosten: Lebenshaltung, Mietpreise

Die Nähe zu Berlin macht Potsdam beliebt. Viel günstiger als in der Hauptstadt aber wohnt man hier nicht.

Laut Immowelt stiegen die Mieten in Potsdam von 2017 auf 2018 um fünf Prozent. Für den Quadratmeter zahlen Mieter nun 10,00 Euro. Für eine ostdeutsche Stadt ist das ein exorbitantes Mietniveau. Keine andere Großstadt in Ostdeutschland kommt auch nur annähernd in den Dunstkreis der 10-Euro-Marke. Mit Ausnahme von Berlin.

In Berlin gingen die Mietpreise im gleichen Zeitraum um 13 Prozent nach oben. Jetzt kostet der Quadratmeter im dicken B schon 11,70 Euro. Zehn Jahre vorher lag er noch bei unter sechs Euro.

Laut Financescout24 sind die Lebenshaltungskosten in Berlin und Potsdam in etwa gleich. Während die Potsdamer weniger für Miete und Transport zahlen müssen, sind die Lebensmittel um sieben Prozent teurer.

Noch stärker bekommen Käufer den Preisanstieg zu spüren. Von 2017 auf 2018 schossen die Kaufpreise für Immobilien in Potsdam um 12 Prozent in die Höhe. Ein Quadratmeter ist jetzt für 3.370 Euro käuflich zu erwerben. Damit ist Potsdam teurer als beispielsweise Nürnberg, Bonn, Düsseldorf, Heidelberg, Karlsruhe, Köln oder Mainz.

Potsdam zählt damit sogar zu den teuersten Städten überhaupt in Deutschland. In Berlin müssen Käufer aber sogar 3.790 Euro für den Quadratmeter zahlen.

Kontaktdaten und Servicestellen

Sie wollen sich in Potsdam selbstständig machen, Ihre Steuererklärung abgeben oder Jobs in Potsdam suchen? Die wichtigsten Servicestellen hat Karrieresprung übersichtlich für Sie zusammengefasst:

  • Das Finanzamt Potsdam finden Sie hier.
  • Die Agentur für Arbeit Potsdam finden Sie hier.
  • Das Jobcenter Landeshauptstadt Potsdam finden Sie hier.
  • Die IHK Potsdam finden Sie hier.
  • Die Handwerkskammer Potsdam finden Sie hier.
  • Jobs in Potsdam finden Sie hier.

Stellenangebote

Mehr Stellen in Potsdam
[Bildnachweis: Roman Babakin by Shutterstock.com]

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Diese Artikel fanden andere Leser interessant: