Jobs in Bamberg: In der schönsten Stadt Deutschlands

Bamberg is beautiful. Dass es ausgerechnet hier eine Fischersiedlung namens Klein-Venedig gibt, ist kein Zufall. Die Bamberger Altstadt ist mit der Umschreibung „Schmuckstück“ nur unzureichend beschrieben. Studenten und Fachkräfte fühlen sich in der 80.000-Einwohner-Stadt in Oberfranken pudelwohl. Jobs in Bamberg winken Fahrzeugtechnikern, E-Commerce-Experten und in der optischen Industrie. Doch der Stadt könnten schwierige Zeiten bevorstehen…

Jobs Bamberg: Wissenswertes zur Region und Stadtteilen

Immer dann, wenn eine Diskussion um die schönste Stadt Deutschlands entbrennt, ist Bamberg definitiv in der Endauswahl. Die historische Altstadt ist weitgehend erhalten, das findet man so im Rest des Landes nur sehr selten. 1993 ernannte die Unesco die Bamberger Altstadt zum Weltkulturerbe.

Umso schöner, wenn man inmitten dieser herrlichen Kulisse ein kühles Glas Bier genießen kann. Im Sommer strömen die Bamberger in Scharen „auf die Keller“. Das heißt übersetzt: „in die Biergärten“. Bamberg ist ein Zentrum der Braukunst. Als Spezialität gilt das Rauchbier, dem Rauchmalz beigemischt wird.

Feiern können die Bamberger. Zum Beispiel immer dann, wenn die Brose Baskets mal wieder die Deutsche Basketball-Meisterschaft nach Oberfranken holen. Das war seit 2005 insgesamt neun Mal (!) der Fall, letztmals 2017.

Zu den besten Wohnlagen Bambergs zählen Berg, Memmelsdorf, Gaustadt und Bamberg-Insel. Auch in Bamberg-Ost, Mitte, Hallstadt, Strullendorf und Gartenstadt können Wohnungssuchende ihr Glück finden. Etwas weiter außerhalb liegt Gundelsheim. Kopfzerbrechen bereitet die Kriminalitätsstatistik. Pro Kopf gibt es in Bamberg wesentlich mehr Straftaten als in anderen Städten Bayerns.

Pflegehilfe (m/w/d) für den ambulanten Dienst 06.11.
SeniorenWohnen Am Bruderwald Bamberg
Pflegefachkräfte (m/w/d) für den ambulanten Dienst 06.11.
SeniorenWohnen Am Bruderwald Bamberg
Servicetechniker (m/w/d) für die Marken Bosch / Siemens 06.11.
BSH Hausgeräte GmbH Bamberg
Mediengestalter (m/w/d) Digital/Print für den Bereich E-Learning 19.11.
medatixx GmbH & Co. KG Bamberg
Mediengestalter (m/w/d) Digital/Print für den Bereich E-Learning 19.11.
medatixx GmbH & Co. KG Bamberg
Geschäftsführung (m/w/d) für das Bistumshaus St. Otto und das Erzbischöfliche Priesterseminar 19.11.
Erzbischöfliches Ordinariat Bamberg
Geschäftsführung (m/w/d) für das Bistumshaus St. Otto und das Erzbischöfliche Priesterseminar 19.11.
Erzbischöfliches Ordinariat Bamberg
Mediengestalter (m/w/d) Digital/Print für den Bereich E-Learning 19.11.
medatixx GmbH & Co. KG Bamberg
Geschäftsführung (m/w/d) für das Bistumshaus St. Otto und das Erzbischöfliche Priesterseminar 19.11.
Erzbischöfliches Ordinariat Bamberg
Servicetechniker / Haustechniker Heizung / Klima / Lüftung / Sanitär (m/w/d) in Vollzeit in Bamberg 02.10.
Unternehmensgruppe Gegenbauer Bamberg
Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) im Außendienst – Ingenieurbau und Hochbau 28.10.
MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG Würzburg, Bamberg, Erlangen...
Haushandwerker / technische Hausmeister (m/w/d) in Vollzeit in Bamberg 02.10.
Unternehmensgruppe Gegenbauer Bamberg
Mehr Stellen in Bamberg

Arbeitsmarkt in Bamberg

Im Landkreis Bamberg herrscht Vollbeschäftigung. Im Mai 2019 lag die Arbeitslosenquote bei 2,0 Prozent. In der Stadt Bamberg war sie mit 3,6 Prozent leicht erhöht.

Das liegt auf dem Niveau der fränkischen Nachbarn. In Bayreuth sind es 4,1 Prozent, in Würzburg 3,3 Prozent, in Fürth 4,8 Prozent. Nürnberg steht mit 5,2 Prozent schon etwas schlechter da, Schweinfurt weist sogar eine Quote von 6,0 Prozent auf – für bayerische Verhältnisse unterirdisch.

In ganz Bayern beträgt die Arbeitslosenquote 2,7 Prozent, für Deutschland liegt der Wert bei 4,9 Prozent.

Jobs in Bamberg gibt es laut Arbeitsagentur vor allem für Fachkräfte. An sie richten sich drei Viertel aller offenen Stellen. Am größten ist die Nachfrage in diesen Bereichen:

  • Maschinen- und Fahrzeugtechnik
  • Verkäufer
  • Führer von Fahrzeug- und Transportgeräten
  • Metallbau
  • Lebensmittelherstellung und -verarbeitung

Einstiegsgehälter und Gehaltsniveaus

In Bayern winken Spitzengehälter. Im Durchschnitt verdient ein Arbeitnehmer nach Angaben von gehalt.de 47.295 Euro im Jahr. Das Einstiegsgehalt für Hochschulabsolventen liegt in Bayern bei 48.535 Euro, für Fachkräfte nach erfolgreicher Ausbildung bei 32.368 Euro.

Noch rosiger sind die Gehaltsaussichten für Fach- und Führungskräfte. Sie verzeichnen laut Stepstone-Gehaltsreport 2019 einen durchschnittlichen Kontoeingang von 62.172 Euro pro Jahr. In Berlin verdienen Fach- und Führungskräfte dagegen nur rund 54.000 Euro. Die Xing-Gehaltsstudie 2019 weist für Fach- und Führungskräfte in Bayern gar ein Durchschnittsgehalt von fast 76.000 Euro aus.

Mit den Top-Standorten innerhalb Bayerns kann Bamberg allerdings nicht mithalten. Ein Arbeitnehmer mit Vollzeitstelle verdient in der Stadt 3.367 Euro im Monat. Das ist der Medianwert, den die Bundesagentur für Arbeit berechnet hat. Dabei liegt eine Hälfte der Gehälter oberhalb, die andere unterhalb. Das Mediangehalt für ganz Deutschland liegt bei 3.209 Euro.

In Ingolstadt beträgt das Mediangehalt 4.635 Euro. Das ist der beste Wert im ganzen Land. In München sind es 4.169 Euro. In Franken wiederum steht Bamberg ziemlich gut da. So weist Nürnberg ein Mediangehalt von 3.470 Euro auf, Fürth 3.221 Euro, Bayreuth 3.137 Euro und Würzburg 3.317 Euro.

Wichtige Arbeitgeber in Bamberg

Das sind die wichtigsten Arbeitgeber in Bamberg:

  • Bosch (Automotive)
  • Brose Fahrzeugteile (Automotive)
  • Rakuten Deutschland (E-Commerce)
  • Sozialstiftung Bamberg (Gesundheit und Soziales)
  • Wieland Electric (Elektroindustrie)
  • Sparkasse Bamberg
  • T-Systems (Telekommunikation)
  • Mediengruppe Oberfranken
  • Harald Fuchs Bäckerei
  • BI-Log (Logistik)
  • Swiss Post Solutions (Dokumentenmanagement)
  • Ofa Bamberg (Medizinprodukte)
  • STWB Stadtwerke Bamberg
  • Rupp und Hubrach (Optik)
  • Ideal Automotive
  • Grupo Antolin (Automotive)
  • Joseph-Stiftung (Wohnungsunternehmen)
  • Omexom (Energie)
  • Candis (IT-Dienstleistungen)
  • Excellence AG (Ingenieurdienstleistungen)



Karriereaussichten und Wirtschaft in Bamberg

Eine Welt ohne Dieselmotoren ist für Bamberg keine verheißungsvolle Vorstellung. 15.000 Arbeitsplätze hängen in der Stadt direkt von Automobilzulieferern ab. Die größten heißen Brose und Bosch. Bosch produziert in Bamberg mit 7.400 Mitarbeitern Elemente für Dieselmotoren. Schlägt die Elektromobilität voll durch, könnten davon nur ein paar übrig bleiben.

In Bamberg dreht sich vieles um die Automobilindustrie, aber nicht alles. Neben der Automotive-Branche sind Maschinenbau, Kunststoff-, Keramische und Glas-Industrie bedeutend. Metallverarbeiter, elektronische und optische Industrie sind weitere Stützpfeiler. Der E-Commerce befindet sich im Aufwind, Möbel und technische Textilien werden in Bamberg hergestellt. Zu den Fokusbranchen zählt die Stadt Einzelhandel, Informationstechnologie, Gesundheit und Logistik.

Bamberg zaubert so manche Überraschung aus dem Hut. So kommen aus der Stadt zum Beispiel:

  • Handgefertigte Mützen
  • Schulbücher
  • Streichinstrumente
  • Klarinetten
  • Segelflugzeuge
  • Schultüten
  • Brauereianlagen
  • Strümpfe
  • Brillengläser
  • Hundeanhänger
  • Orgeln
  • Das Browsergame „My Free Zoo“

Geld bringen auch die vielen Touristen in die Stadt, die sich am Weltkulturerbe satt sehen wollen. Ihnen liefern Brauereien und Gastronomiebetriebe zu. Im Prognos-Zukunftsatlas 2016 belegte die Stadt Bamberg Platz 32 von 402 Regionen. Der Landkreis Bamberg kam auf Rang 92 ins Ziel – und war damit einer der großen Aufsteiger im Vergleich zum vorherigen Ranking.

Kosten: Lebenshaltung, Mietpreise

Schwere Zeiten für Studenten – seit 2010 sind die Mieten in Bamberg um 38 Prozent gestiegen. Das entspricht einem Anstieg von 4,1 Prozent pro Jahr. Und im ersten Halbjahr 2018 ging es noch mal um sechs Prozent rauf. Zu diesen Zahlen kommt der Studentenwohnpreisindex 2018 des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW).

Für eine studentische Musterwohnung muss man nach IW-Berechnungen in Bamberg mittlerweile 351 Euro zahlen. Im Jahr 2010 waren es erst 270 Euro. Als Musterwohnung definiert das IW eine Unterkunft mit 30 Quadratmetern, die in Uni-Nähe liegt und um 1995 erbaut wurde. Trotzdem bleibt Bamberg besonders für junge Menschen hochattraktiv.

Bamberg ist für Studenten günstiger als andere Uni-Städte wie Göttingen (389 Euro), Münster (392), Aachen, Karlsruhe (je 397 Euro) oder Heidelberg (437 Euro).

Auch die großen Metropolen fressen sich tiefer ins Konto. Eine Musterwohnung in Hamburg schlägt mit 427 Euro zu Buche, in Frankfurt mit 499 Euro und in München gar mit 634 Euro. Berlin ist in den vergangenen Jahren preislich ebenfalls an Bamberg vorbeigezogen (385 Euro). Auf der anderen Seite bleibt Bamberg billiger als Kiel (320 Euro), Jena (317 Euro), Greifswald (306 Euro), das Ruhrgebiet (280 Euro) und Leipzig (262 Euro).

Nach Immowelt-Angaben liegt der durchschnittliche Mietpreis in Bamberg bei 9,10 Euro pro Quadratmeter, der Kaufpreis bei 2.820 Euro.

Kontaktdaten und Servicestellen

Sie wollen sich in Bamberg selbstständig machen, Ihre Steuererklärung abgeben oder Jobs in Bamberg suchen? Die wichtigsten Servicestellen hat Karrieresprung übersichtlich für Sie zusammengefasst:

  • Das Finanzamt Bamberg finden Sie hier.
  • Die Agentur für Arbeit Bamberg finden Sie hier.
  • Die IHK für Oberfranken finden Sie hier.
  • Die Handwerkskammer für Oberfranken finden Sie hier.
  • Jobs in Bamberg finden Sie hier.

Stellenangebote

Servicetechniker / Haustechniker Elektrotechnik (m/w/d) in Bamberg 17.10.
Unternehmensgruppe Gegenbauer Bamberg
Vertriebsinnendienstmitarbeiter (m/w/d) für den B2B-Bereich Einzelhandel in Voll- oder Teilzeit 19.11.
Deutsche See GmbH Bamberg Bamberg
IT-Professional (m/w/d) - Mobile Devices 19.11.
Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei Bamberg Bamberg
IT-Professional (m/w/d) - Mobile Devices 19.11.
Polizeipräsidium Oberfranken Bamberg Bamberg
Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) im Außendienst – Ingenieurbau und Hochbau 28.10.
MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG Würzburg, Bamberg, Erlangen...
Servicetechniker / Haustechniker Heizung / Klima / Lüftung / Sanitär (m/w/d) in Bamberg 17.10.
Unternehmensgruppe Gegenbauer Bamberg
Haushandwerker / technische Hausmeister (m/w/d) in Vollzeit in Bamberg 02.10.
Unternehmensgruppe Gegenbauer Bamberg
Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) im Außendienst 19.11.
DRIVE marketing GmbH Bamberg Bamberg
Duales Studium Elektrotechnik 11.11.
Wieland Electric GmbH Bamberg
IT Netzwerk- und Systemadministrator (m/w/d) 01.10.
PROJECT Beteiligungen AG Bamberg
LKW Fahrer (m/w/d) und Aushilfsfahrer auf 450,00 Euro Basis für den Werkverkehr am Standort Bamberg 18.10.
Schäflein AG Bamberg
Vorstandsassistent mit Personalfokus (m/w/d) 20.09.
PROJECT Beteiligungen AG Bamberg
IT Netzwerk- und Systemadministrator (m/w/d) 19.11.
PROJECT Beteiligungen AG Bamberg Bamberg
Digital Marketing Manager (m/w/d) 19.11.
Swiss Post Solutions GmbH Bamberg Bamberg
TK-Spezialist für IP-Dienste (w/m/d) 13.11.
STWB Stadtwerke Bamberg GmbH Bamberg
Servicetechniker (m/w/d) für die Marken Bosch und Siemens 19.11.
BSH Hausgeräte Gruppe Bamberg
Servicetechniker (m/w/d) für die Marken Bosch und Siemens 19.11.
BSH Hausgeräte Gruppe Bamberg
Servicetechniker (m/w/d) für die Marken Bosch und Siemens 19.11.
BSH Hausgeräte Gruppe Bamberg
Technisch begabter Hausmeister (m/w/d) im Service 30.09.
Unternehmensgruppe Gegenbauer Bamberg
Monteur / Schreiner / Tischler (m/w/d) 19.11.
XXXLutz Logistik-Service-Center Hirschaid Hirschaid Hirschaid
Anlagenführer (m/w/d) Absackanlage 19.11.
Liapor GmbH & Co. KG Hallerndorf Hallerndorf
Projektleiter/Projektmanager (m/w/d) Elektrotechnik 22.10.
Papierfabrik Palm GmbH & Co KG Eltmann
HR Business Partner (m/f/d) 01.09.
Amazon Fulfillment Germany GmbH Eggolsheim
Examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder examinierten Altenpfleger (m/w/d) als Pflegefachkraft 07.11.
GeBO Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken Ebensfeld
Mehr Stellen in Bamberg
[Bildnachweis: Oleksiy Mark by Shutterstock.com]

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Diese Artikel fanden andere Leser interessant: