Patenschaft verfügbar

Gute Inhalte ziehen an. Werden Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt Pate dieses Profils und erreichen Sie tausende interessierter Kandidaten.

Pate werden

Werbung



Jobprofil: Hausmeister (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Hausmeister (m/w)

Ausbildung:
Ausbildung
Work-Life Balance:
Normal (40-45 Stunden)
Einstiegsgehalt:
1.800 €
Spitzengehalt:
2.500 + €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Kontakt
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Hausmeister

Hausmeister sind die guten Seelen von öffentlichen oder privaten Gebäuden. Die Bandbreite an Tätigkeiten, die Hausmeister Tag für Tag verrichten ist ebenso breit gefächert wie die Anzahl der Bezeichnungen, die für den Beruf existieren:

  • Objekt-Manager
  • Facility Manager
  • Haustechniker
  • Hauswart

Bei der Verwaltung privater oder öffentlicher Gebäude ist der Hausmeister die Schnittstelle zwischen Besitzer und Mieter oder Pächter. Er ist immer dann zur Stelle, wenn handwerkliche Fähigkeiten gefragt sind.

Er hilft Hausbewohnern bei der Behebung technischer oder elektronischer Probleme, übernimmt kleine Reparaturen und Wartungsarbeiten. Bei größeren Pannen beauftragt er externe Dienstleister für die Behebung des Problems und wickelt die Rechnung mit dem Gebäudbesitzer ab.

Für diese Aufgabenbandbreite braucht es:

  • Handwerkliches und technisches Geschick
  • Analysefähigkeiten
  • Verhandlungsgeschick

Mitunter sind Hausmeister auch Schlichter von Konflikten in einem Mehrfamilienhaus. Sie helfen bei der Aufklärung von Streitigkeiten unter den Mietern, beseitigen Schmutz und sorgen für Einhaltung der Ruhezeiten im Haus, so dass es nicht zu Lärmbelästigungen kommt. Auch bei Umzügen packen sie mitunter mit an.

Weitere Aufgaben sind:

  • Sommer- und Winterdienst
  • Kontrolle und Überwachung von Heizungs- und Lüftungsanlagen
  • Sauberhalten von Wegen und Grünflächen
  • Ablesen der Zählerstände bei Ein- und Auszug eines Mieters
  • Erstellen von Übergabeprotokollen

Hausmeister sind Handwerker, Haustechniker, Elektriker, Mediator, Manager und Kumpel in einem. Die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt sind okay, die Work Life Balance in der Regel auch. Es sei denn, es kommt mitten in der Nacht zu Defekten oder Störungen. Dann müssen Hausmeister zur Stelle sein.

Wie wird man Hausmeister?

Hierzulande ist der Hausmeister-Beruf ein typischer Quereinsteiger-Beruf, für den es keine dezidierte Ausbildung gibt. Meist kommen Absolventen einer technisch oder elektrotechnisch geprägten Fachrichtung über Umwege zu dem Beruf, dessen Bezeichnung rechtlich nicht geschützt ist.

Als grundlegende Ausbildungen sind zum Beispiel denkbar: 

Es gibt darüber hinaus weiterführende Lehrgänge, Seminare oder Vorträge von privaten und öffentlichen Bildungseinrichtungen, die auf den Beruf des Hausmeisters nach einer abgeschlossenen Ausbildung noch einmal konkret vorbereiten.

Zu ihnen gehören:

Bestandteil der entsprechenden Lehrgänge sind Inhalte wie:

  • Kommunikation
  • Konfliktmanagement
  • Deeskalationstraining
  • Haus- und Gebäudetechnik
  • Baumängel beheben
  • Verkehrssicherungspflichten
  • Rechte und Pflichten des Mieters und des Vermieters
  • Wohnungsabnahme und -übergabe

Arbeitgeber: Wer sucht Hausmeister

Hausmeister finden eine Anstellung in folgenden Bereichen:

  • Als Angestellte privater Vermieter
  • Bei Wohnbaugesellschaften
  • Bei Mietverwaltungen
  • Bei der Gebäudewartung im öffentlichen Dienst

Stellenangebote für Hausmeister

Hausmeister (m/w/d) am Standort Karlsbad (Vollzeit) 28.09.
Unternehmensgruppe Gegenbauer Karlsbad Bei Pforzheim
Hausmeister / technische Unterstützer in Stuttgart (m/w/d) 28.09.
Unternehmensgruppe Gegenbauer Heilbronn
Hausmeister (m/w/d) in München auf 450 EUR-Basis 01.10.
Unternehmensgruppe Gegenbauer München-Garching
Hausmeister (m/w) 26.09.
Personalwerk Sourcing GmbH München
Hausmeister (m/w) 12.11.
TOOLPORT GmbH Hamburg Norderstedt

Gehalt: Was verdient man als Hausmeister?

Das Einkommen eines Hausmeisters hängt von der Größe des zu betreuenden Gebäudes und der Komplexität der sich darin befindlichen Anlagen ab. Hinzu kommt, dass in Ballungsgebieten besser bezahlt wird als auf dem Land.

Auch die Anstellungsverhältnisse variieren. Manche Hausmeister arbeiten in einem Angestelltenverhältnis, andere als externe Dienstleister. Insofern lassen sich nur schwer konkrete Gehaltsangaben machen. Grob geschätzt liegt das durchschnittliche Gehalt zu Beginn der Laufbahn bei rund 1.800 Euro brutto im Monat und entwickelt sich nach und nach auf 2.500 Euro im Monat.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Hausmeister

Hausmeister werden immer gebraucht, so lange es Mietwohnungen und –komplexe sowie öffentiche Gebäude gibt. Allerdings wandelt sich das Berufsbild. Heizungsanlagen, Lüftungssysteme und all die anderen Systeme, für die Hausmeister zuständig sind, verlangen infolge der Digitalisierung ein fundiertes Know-how ab. Insofern sind Weiterbildungen in dem Beruf ein fester Bestandteil.

Bewerbung: Womit punkten Hausmeister

Mit welchen Fähigkeiten können Hausmeister in ihrer Bewerbung überzeugen? Allem voran mit den folgenden:

  • Außenanlagen und Geländereinigung
  • Elektronik
  • Elektrotechnik
  • Energieverteilung, Energieversorgung
  • Gebäudeinnen-/Unterhaltsreinigung
  • Gebäudereinigung
  • Heizungstechnik
  • Immobilienverwaltung
  • Instandhaltungsmanagement
  • Kalkulation
  • Klimatechnik
  • Lüftungstechnik
  • Mietrecht
  • Sanitärtechnik
  • Sicherheitstechnik
  • Versorgungstechnik

Karriere: Die Entwicklungschancen als Hausmeister

Hausmeister, die bei einem größeren Arbeitgeber angestellt sind, können zum leitenden Haustechniker aufsteigen. Sie organisieren und leiten die Wartung und Reparatur von betriebs- und gebäudetechnischen Einrichtungen.

Sie leiten ein Mitarbeiterteam und sind dafür verantwortlich, dass Wartungsarbeiten termingemäß und nach Plan ausgeführt und alle arbeits- und sicherheitsrechtlichen Bestimmungen eingehalten werden.

Darüber hinaus sind sie verantwortlich für die Erstellung von KonzeptenInstandhaltung von Gebäuden und organisieren die Materialwirtschaft und Lagerverwaltung. Sie prüfen gemeldete Mängel, organisieren die Mängelbeseitigung und dokumentieren die geleisteten Arbeiten.

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stellenangebote für Hausmeister

Hausmeister (m/w) 12.11.
TOOLPORT GmbH Hamburg Norderstedt
Hausmeister/in 26.10.
Handwerkskammer Ulm Ulm
Hausmeister/Haustechniker für Gewerbeobjekte m/w in (Herrenberg) 24.10.
OMEGA Immobilien Service GmbH Herrenberg
Hausmeister/Haustechniker für Gewerbeobjekte m/w in (München) 24.10.
OMEGA Immobilien Service GmbH München
Teamleitung Hausmeister / Hausverwalter (m/w/d) 31.10.
WSB Bayern Augsburg
Objektbetreuer / Hausmeister (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit 27.10.
iSi Automotive Berlin GmbH Berlin
Hausmeister/in/ Allround-Handwerker/in in Vollzeit 17.11.
Optima-Aegidius-Firmengruppe Berlin
Hausmeister (m/w) im Objektmanagement 04.11.
ARGO Residential GmbH & Co. KG Dresden
Hausmeister / Mitarbeiter Hausbetreuung (m/w/d) im Raum Mainz 20.09.
Unternehmensgruppe Gegenbauer Raum Mainz
Hausmeister / technischer Allrounder (m/w/d) in Bamberg in Vollzeit 20.09.
Unternehmensgruppe Gegenbauer Bamberg
Hausmeister / Handwerker (m/w) 21.11.
mytaxi Hamburg
Mitarbeiter Hausmeisterleistungen (m/w/d) in Rostock in Teilzeit 21.09.
Unternehmensgruppe Gegenbauer Rostock
Betriebshandwerker / Hausmeister (m/w) 24.10.
ProBioGen AG Berlin
Hausmeister (m/w/d) 15.11.
MFZ Münchner Förderzentrum GmbH München
Hausmeister (m/w/d) im Facility Management 21.11.
synexs GmbH Frankfurt am ...
Hausmeister (m/w) mit Elektroerfahrung 24.10.
IB Süd München
Mobilen Hausmeister (m/w) 21.11.
Apleona HSG BS GmbH Mannheim
Haustechniker / Hausmeister / Handwerker als Kundendiensttechniker (m/w/d) 21.11.
KMLS Holding GmbH Hamburg, Berl...
Hausmeister/in (m/w/d) 10.11.
Stiftung Historische Museen Hamburg Hamburg
Hausmeister (m/w/div) 10.11.
GWG Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Baden-Württemberg AG Wiesbaden



Interessante Jobprofile