Patenschaft verfügbar

Gute Inhalte ziehen an. Werden Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt Pate dieses Profils und erreichen Sie tausende interessierter Kandidaten.

Pate werden

Werbung



Jobprofil: Referenten (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Referent (m/w)

Ausbildung:
Studium / Ausbildung / Quereinstieg
Work-Life Balance:
Normal (40-45 Stunden)
Einstiegsgehalt:
2.500 €
Spitzengehalt:
5.000 + €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Kontakt
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Referent

Nicht jeder kann etwas mit dem Berufsbild des Referenten anfangen oder hat nur eine vage Vorstellung davon. Das liegt daran, dass es viele Einsatzmöglichkeiten für Referenten gibt, die stark variieren und das Berufsbild daher nicht eindeutig zu umreißen ist. 

Zumeist handelt es sich bei Referenten um höher qualifizierte Sachbearbeiter oder Berater, die in strategisch relevanten Unternehmensbereichen Fachaufgaben bearbeiten. Sie sind aber keine Führungskräfte und haben somit keine Personalverantwortung. 

Zum Beispiel unterstützen sie die Geschäftsführung bei operativen und strategischen Aufgaben. In diesem Zusammenhang haben sie die folgenden ToDo’s: 

  • Verantwortung für Projekte
  • Erarbeiten von Informations- und Entscheidungsgrundlagen für die Geschäftsführung
  • Vermittlung zwischen den Abteilungsleitern und der Geschäftsführung
  • Bearbeitung fachlicher Anfragen
  • Vorbereitung von Sitzungen
  • Vorbereitung von Präsentationen
  • Vorbereitung von Konferenzen
  • Erstellung von Reden oder Präsentationen
  • Erledigen geschäftlicher Korrespondenz
  • Anfertigen von Berichten und Analysen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Bei Behörden prüfen Referenten Zuwendungsbescheide, erledigen die interne und externe Kommunikation oder beantworten spezifische telefonische Anfragen.

Bei dem Jobprofil des Referenten oder Sachbearbeiters handelt sich im engeren Sinne jedoch nicht um einen Beruf, eher um die Bezeichnung einer Funktion eines Angestellten: Ein Referent ist ein Angestellter, der Experte für ein eng zugespitztes Aufgabengebiet ist. Von den spezifischen Aufgaben des Einsatzfeldes hängen auch die Ausbildungsanforderungen ab.

Von Jobprofil zu Jobprofil können diese sehr unterschiedlich sein. So gibt es häufig studierte Referenten. Rechtsanwälte zum Beispiel, die in einer Kanzlei spezifische Sonderfälle bearbeiten. Andernorts erledigen Referenten eher Handlangertätigkeiten, für die es nicht einmal einer Ausbildung bedarf. Das ist aber eher selten.

Und in wieder anderen Fällen ist fundiertes betriebswirtschaftliches Know-how gefragt. Zum Beispiel, wenn es darum geht, Wirtschaftlichkeitsprüfungen anzufertigen. Dafür ist mindestens eine Ausbildung in einem kaufmännischen Bereich ein Muss - eher mehr. 

Referent ist also nicht gleich Referent. Ebenso gestalten sich auch die Work Life Balance und die Lage auf dem Arbeitsmarkt von Fall zu Fall unterschiedlich. 

Wie wird man Referent?

Wie bereits angedeutet, gibt es für den Job als Referenten keine dezidierte berufliche Ausbildung. In manchen Bereichen finden die Sachbearbeiter sogar ganz ohne Vorkenntnisse einen Job. 

In anderen Fällen sind hingegen kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kompetenzen gefordert, die sich Jobanwärter zum Beispiel über folgende Ausbildungen aneignen können: 

  • Kauffrau für Büromanagement
  • Kauffrau für Marketingkommunikation
  • Industriekauffrau

Bei Referentenpositionen mit größerer Verantwortung ist hingegen ein Studium oftmals Pflicht. Hier sind abgeschlossene Studiengänge in der jeweiligen Fachrichtung, Kommunikationswissenschaften oder in Betriebswirtschaftslehre gefragt. 

Arbeitgeber: Wer sucht Referenten

Referenten können in praktisch allen Bereichen der Wirtschaft und des Öffentlichen Dienstes eine Anstellung finden. Zum Beispiel hier:

  • Handel
  • Industrie
  • Handwerk
  • Behörden
  • Logistik
  • Elektrobranche
  • Medienbranche
  • Internetwirtschaft
  • Baubranche
  • Pharmazie
  • Chemiebranche
  • Rechtsprechung 
  • Medien
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Politik

Stellenangebote für Referenten

Referent m/w Bauleitplanung / Planungsverfahren 06.11.
TransnetBW GmbH Stuttgart
Personalreferent (m/w) 12.11.
Rügenwalder Mühle Carl Müller GmbH & Co. KG Bad Zwischenahn Bei Oldenburg
Steuerreferent (m/w/d) 21.11.
REMONDIS Maintenance & Services GmbH & Co. KG Köln
Personalreferent/Personalreferentin 21.11.
STRABAG SE Köln
Referent für Personaleinsatzplanung (w/m) 20.11.
The Boston Consulting Group GmbH - BCG München

Gehalt: Was verdient man als Referent?

Die Gehaltsbandbreite von Referenten in gehobenen Positionen erstreckt sich von einem Anfangsgehalt zwischen rund 2.500 und 3.000 Euro brutto im Monat und kann bei besonders gut dotierten Positionen nach einigen Jahren Berufserfahrung auf bis zu 5.500 Euro brutto im Monat und mehr steigen.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Referenten

Je besser die Ausbildung, umso größer die Chance auf eine gute Position. Referenten, die eher im administrativen Bereich Fuß fassen wollen, können ihre Jobaussichten erhöhen, indem sie nach ihrer kaufmännischen Ausbildung eine Weiterbildung im Bereich Büromanagement machen.

Bewerbung: Womit punkten Referenten

Referenten können in ihren Bewerbungsunterlagen mit den folgenden Fähigkeiten punkten:

  • Abgeschlossenes Studium, abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossene Weiterbildung
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Analysefähigkeit
  • Organisationstalent
  • Termingenauigkeit
  • Kreativität
  • Eine sehr gute und schnelle Auffassungsgabe
  • Menschenkenntnis

Karriere: Die Entwicklungschancen als Referent

Gerade bei Referentenjobs mit einem etwas größeren Verantwortungsbereich, ist eine steile Karriere kein Ding der Unmöglichkeit. Immerhin bekommen Referenten oftmals  unmittelbare Einblicke in die Strategie eines Unternehmens oder einer Behörde. Zumal sie auf dieser Position wertvolle Kontakte zu sämtlichen Fachbereichen knüpfen und ihre Position als Sprungbrett für die weitere Karriere nutzen können. Diese Kombination kann Gold wert sein!

 

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stellenangebote für Referenten

Referent für Personaleinsatzplanung (w/m) 20.11.
The Boston Consulting Group GmbH - BCG München
Referent der Geschäftsführung (m/w) 21.11.
Sippel-Travel GmbH Hofheim-Wallau
Referent Stadtmarketing (w/m) 20.11.
Ströer SE & Co. KGaA Frankfurt am ...
Konzernreferent (w/m/d) Financial Reporting & Projects 21.11.
LANXESS AG Köln
Pharmareferent/-in (Verkaufsgebiet Süd) 26.09.
Berlin Chemie AG Süd
Berufseinsteiger/in Referent/in Rating / Kreditanalyse 24.10.
CredaRate Solutions GmbH Köln
Personalreferent / Recruiter (m/w) 27.10.
ROTH + WEBER GmbH Niederdreisbach
Referent Personalstudien (m/w) 06.11.
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG Coburg
Referent Produktsicherheit (m/w) 16.11.
FUCHS SCHMIERSTOFFE GMBH Mannheim
Referent Kreditmanagement und Qualitätssicherung (m/w/d) 25.10.
Volksbank Ludwigsburg eG Ludwigsburg
Referent (m/w) Personalentwicklung 25.10.
DKM Darlehnskasse Münster EG Münster
Referent (m/w) für die Organisation von Blutspendeterminen 07.11.
DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützige GmbH Berlin
Referent/in Unternehmenskommunikation 18.11.
Business Keeper AG Berlin
Referent/in Preismanagement - Pricing 09.11.
Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH Düsseldorf
Technischer Referent (m/w/d) Schwerpunkt Energie- und Umweltmanagement 31.10.
Biotest AG Dreieich
Referent Dienstleisterabrechnung (m/w/d) 08.11.
E.ON Energie Dialog GmbH Potsdam
Personalreferent (m/w/d) Recruiting 21.11.
Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG Waldenburg
Wissenschaftlicher Referent m/w 20.09.
Deutsches Jugendinstitut e. V. München
Referent/in Mitgliederbetreuung 21.11.
Vereinigung Cockpit e.V. Frankfurt am ...
Business Development Referent (m/w) 08.11.
Fermacell GmbH Düsseldorf



Interessante Jobprofile