Jobprofil: Vertriebsassistenten

Vertriebsassistenten unterstützen die Vertriebsleitung eines Unternehmens. Sie planen, überprüfen und steuern Vertriebsaktivitäten und übernehmen eine wichtige Rolle in der Kundenpflege. Vertriebsassistenten kommen in nahezu allen Branchen und Wirtschaftsbereichen zum Einsatz. Viele haben eine kaufmännische Ausbildung absolviert. Auch Quereinsteiger haben gute Perspektiven.

Vertriebsassistent werden Beruf Einstieg

Beruf Vertriebsassistent

Vertriebsassistenten gehen Vertrieblern und Verkaufsleitern bei der Planung vertrieblicher Prozesse zur Hand. Zum Beispiel stehen sie in engem Kontakt mit Kunden. Sie beraten und betreuen sie am Telefon oder per E-Mail und stellen so die Kundenzufriedenheit und Kundenbindung sicher.

Kunden akquirieren:

Auch die Kundenakquise gehört zu den Aufgaben eines Vertriebsassistenten. Durch ein sicheres Auftreten, eine gute Argumentationsweise und Fachkenntnisse kann er oder sie neue Kunden gewinnen.

Außendienst zuarbeiten:

Überdies sind Vertriebsassistenten oft für die Ablage, die Planung und Vereinbarung von Präsentationsterminen für den Vertriebsaußendienst zuständig und arbeiten die entsprechenden Präsentationen aus.

Reports erstellen:

Auch das Erstellen von Statistiken und Analysen fällt in ihren Bereich: Sie erfassen Bestands- und Verkaufszahlen und erstellen Rechnungen. Im Falle von Reklamationen von Kunden sorgen sie für die zügige Bearbeitung.

Aufgaben

Dies sind die wichtigsten Aufgaben von Vertriebsassistenten:

  • Angebote ausarbeiten
  • Korrespondenz erledigen
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen erstellen
  • Interne Formulare ausfüllen
  • Unterlagen potentieller Kunden für die Kreditprüfung einholen
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben abwickeln
  • Dokumentation und Ablage organisieren
  • Verkaufsaufträge bearbeiten
  • Geschäftsbericht erstellen
  • Datenpflege
  • Absatz- und Budgetplanung
  • Kundenpflege und Kundenakquise
  • Preiskalkulation
  • Pflege der Kunden- und Interessenten-Informationen

Vertrieb Fähigkeiten

Mit welchen Eigenschaften und Skills können angehende Vertriebsassistenten in ihrer Bewerbung in Anschreiben und Lebenslauf punkten? Diese Hard- und Soft Skills sind im Vertrieb von Vorteil:

vgwort

Diese Jobs könnten Sie interessieren

Vertriebsassistent Gehalt

Vertriebsassistenten verdienen zum Berufseinstieg zwischen 2.000 und 2.500 Euro brutto monatlich. Im Schnitt kommen sie auf 3.000 bis 3.500 Euro. Gehälter von 3.500 bis 4.000 Euro brutto monatlich sind für Vertriebsassistenten drin.

Vertriebsassistent Vertriebsassistentin Gehalt Einkommen Verdienst

Vertriebsassistent Vertriebsassistentin Gehaltsvergleich

Wie kann ich meine Gehaltsvorstellungen formulieren?

Vertriebsassistent werden

Eine dezidierte Ausbildung als Vertriebsassistent gibt es nicht. Es handelt sich um einen reinen Quereinsteiger-Beruf. Das heißt aber nicht, dass für den Berufseinstieg nicht einschlägige Erfahrungen vorausgesetzt würden. Allerdings müssen Berufsanwärter diese anderweitig sammeln. In der Regel führt der Weg in den Beruf über eine abgeschlossene kaufmännische Aus- oder Weiterbildung. Auch ein wirtschaftswissenschaftliches Studium bietet eine gute Basis.

Diese Aus- oder Weiterbildungen können den Weg zum Vertriebsassistenten ebnen:

Welcher Beruf passt zu mir?

Vertriebsassistenten Jobs

Vertriebsassistenten können sich in nahezu allen Wirtschaftsbereichen nach Stellen umsehen. Jedes Unternehmen, das über eine Vertriebsabteilung verfügt, kommt als potenzieller Arbeitgeber in Frage. Dazu zählen Arbeitgeber aus der Industrie, Handel, Handwerk, Dienstleistungssektor, Verbände und Organisationen.

Weiterbildung

Vertriebsassistenten haben diverse Möglichkeiten, die Karriere auf Trab zu bringen. Infrage kommt zum Beispiel eine Aufstiegsweiterbildung zum Handelsfachwirt.

Handelsfachwirte kümmern sich unter anderem um diese Themen als Abteilungs-, Filial- oder Verkaufsleiter:

  • Ein- und Verkauf
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten
  • Personalmanagement
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Marketing und Werbung
  • Verkaufsverhandlung mit Kunden

Wer über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügt, kann auch über ein Studium nachdenken – beispielsweise im Bereich Handelsbetriebswirtschaft. Dieses ebnet den Weg für eine Fachkarriere oder eine Laufbahn im Management.

Diese Berufe könnten Sie ebenfalls interessieren

[Bildnachweis: Gorodenkoff by Shutterstock.com]