Jobs in Siegen: Der Hidden Champion im Grünen

Es grünt so grün. Für Naturfreunde ist das Siegerland ein Traum. Die Holzwirtschaft ist hier traditionell gut aufgestellt. Viele Jobs in Siegen gibt es auch für Metall- und Maschinenbauer, in Handel und Tourismus. Der eine oder andere Hidden Champions kommt aus Südwestfalen und eine Universitätsstadt ist Siegen auch. Das Beste aber: Die Gehälter sind gar nicht so weit von denen in Köln – der nächstgelegenen Metropole – entfernt, die Mietpreise aber um Lichtjahre…

Jobs Siegen: Wissenswertes zur Region und Stadtteilen

Jede Stadt gibt sich heutzutage einen edlen Beinamen. Für Siegen ist das die „Rubensstadt“. Denn Barockmaler Peter Paul Rubens war zwar flämischer Herkunft, diente der spanisch-habsburgischen Krone und wirkte unter anderem in Mantua, Antwerpen und Paris. Geboren aber wurde er 1577 in Siegen.

Die Kunst spielt heute noch eine große Rolle im Veranstaltungskalender der Stadt. Alle fünf Jahre verleiht sie den Rubenspreis an einen Künstler. In Siegen wird filigran der Pinsel geschwungen, aber auch kräftig zugepackt. Das Siegerland ist mit dem Adjektiv waldig ziemlich gut beschrieben. Die Holz- und Forstwirtschaft ist von Bedeutung, auch Maschinen- und Automobilbau.

Das Zusammenspiel von Kunst und Kultur auf der einen und Ingenieurswesen auf der anderen Seite verkörpert die Universität Siegen. Hier werden Philosophie, Kunstgeschichte oder Architektur gelehrt, aber auch Bauingenieurwesen, Elektrotechnik und Maschinenbau.

Stadtmenschen könnten sich in Siegen schwer tun. Zwar ist Siegen mit rund 100.000 Einwohnern offiziell eine Großstadt. Aber eine Metropole ist sie selbstredend nicht. Und bis zur nächsten – Köln – sind es über 90 Kilometer. Das ist kein Katzensprung. Wer sich in der Natur wohl fühlt und einem Waldspaziergang nicht abgeneigt ist, der wähnt sich hier wie im Paradies.

Zu den nobleren Stadtteilen Siegens zählt Kaan-Marienborn im Osten. Zugezogene sollten sich auch in Mitte, Weidenau, Eiserfeld, Geisweid, Alt-Siegen, Niederschelden und Seelbach nach einer Bleibe umschauen.

Servicekoordinator (m/w/d) 15.07.
Hannich GmbH Siegen
Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w) 02.08.
DEKRA Automobil GmbH Siegen
Lacktechniker (m/w/d) 24.08.
WALBURG Consulting Active Management- und Personalberatung Großraum Siegen - Olpe Großraum Sieg...
Datenbank-Spezialist (m/w/d) für Softwareinstallationen 30.07.
DAN Produkte GmbH Siegen
IT-Supporter (m/w/d) für Softwarelösungen 08.08.
DAN Produkte GmbH Siegen
Mediengestalter für Verlagsproduktion (m/w/d) 14.08.
Schmelzer Medien GmbH Siegen
Mediengestalter für Verlagsproduktion (m/w/d) 20.08.
Schmelzer Medien GmbH Siegen
Kaufmännischer Angestellte/Bürokauffrau (m/w/d, in Teilzeit, 20 – 30 Wochenstunden) 20.08.
Schmelzer Medien GmbH Siegen
Kaufmännischer Angestellte/Bürokauffrau (m/w/d, in Teilzeit, 20 – 30 Wochenstunden) 20.08.
Schmelzer Medien GmbH Siegen
Elektrokonstrukteur (m/w/d) 20.08.
Vanderlande Beewen GmbH & Co. KG Siegen
Bezirksleiter (m/w/d) im Außendienst: Raum Siegen 20.08.
Storck Deutschland KG Raum Siegen
Mitarbeiter technischer Vertriebsinnendienst / Sales Engineer (m/w/d) 19.08.
Vanderlande Beewen GmbH & Co. KG Siegen
Mehr Stellen in Siegen

Arbeitsmarkt in Siegen

Die Stadt Siegen gehört zum Kreis Siegen-Wittgenstein. Darin sind auch Städte wie Bad Berleburg, Bad Laasphe und Netphen zusammengefasst. Insgesamt lag die Arbeitslosigkeit in Siegen-Wittgenstein im Mai 2019 bei 4,5 Prozent.

Ein exzellenter Wert, der sowohl den Schnitt von Nordrhein-Westfalen (6,5 Prozent) als auch den von ganz Deutschland (4,9 Prozent) unterbietet. Zum Vergleich: Im rund 90 Kilometer entfernten Köln liegt die Quote bei 7,8 Prozent.

Gut sind die Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Während die Zahl der Lehrstellen steigt, geht die der Bewerber zurück.

Die meisten freien Ausbildungsstellen in Siegen gibt es laut Bundesagentur für Arbeit für:

Einstiegsgehälter und Gehaltsniveaus

Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt das Mediangehalt laut Bundesagentur für Arbeit bei 3.418 Euro pro Monat. Median bedeutet: Eine Hälfte übertrifft diesen Wert, die andere Hälfte unterbietet ihn. Zum Kreis Siegen-Wittgenstein gehören neben der Stadt Siegen noch andere kleinere Städte und Gemeinden. Darum liegt die Schlussfolgerung nahe, dass die Gehälter speziell in Siegen eher noch den Wert von 3.418 Euro übertreffen dürften.

Damit wäre Siegen gar nicht so weit entfernt vom Gehaltsniveau der großen Städte in Nordrhein-Westfalen. In Köln beträgt das Mediangehalt 3.696 Euro, in Düsseldorf 3.882 Euro und in Essen 3.451 Euro. Ländliche Regionen kommen da nicht heran. Der Hochsauerlandkreis zum Beispiel weist ein Mediangehalt von 3.186 Euro auf, der Rheinisch-Bergische Kreis 3.192 Euro und der Rhein-Erft-Kreis 3.188 Euro.

Insgesamt verdient ein Arbeitnehmer in Nordrhein-Westfalen laut gehalt.de 46.360 Euro im Jahr. Dabei handelt es sich wohlgemerkt um den Durchschnittswert, nicht um den Median. Fach- und Führungskräfte können laut Stepstone-Gehaltsreport 2019 in Nordrhein-Westfalen mit durchschnittlich 58.846 Euro pro Jahr rechnen, laut Xing-Gehaltsstudie 2019 sogar mit 71.913 Euro.

Wichtige Arbeitgeber in Siegen

Das sind die wichtigsten Arbeitgeber, die Jobs in Siegen schaffen:

  • Benteler (Automotive)
  • The Coatinc Company (Feuerverzinkung)
  • Diakonie in Südwestfalen
  • Universität Siegen
  • Sparkasse Siegen
  • Volksbank in Südwestfalen
  • Hundhausen (Baugewerbe)
  • Beewen (Industrieanlagen)
  • Pollrich (Industrieventilatoren)
  • Deutsche Hochschulwerbung
  • PMD Technologies (IT- und Ingenieur-Dienstleistungen)
  • Dan Produkte (Softwareentwickler)
  • TMT Tapping Measuring (Maschinenbau)
  • SGB GmbH (Umwelttechnik)
  • Effexx Unternehmensgruppe (Telekommunikation)
  • Otto Luft- und Klimatechnik
  • G-Tec Ingenieure
  • Avanti Air (Charterfluggesellschaft)
  • KSW Kreisbahn Siegen-Wittgenstein (Logistik)



Karriereaussichten und Wirtschaft in Siegen

Nordrhein-Westfalen bezieht seine Wirtschaftskraft von Rhein und Ruhr. Auch Münsterland und Ostwestfalen sind gut aufgestellt. Die großen Universitäten stehen in Aachen und Münster. Und Südwestfalen?

Südwestfalen wird – aus ökonomischer Perspektive – gerne übersehen. Dabei ist nicht nur die Landschaft reizvoll. Auch für Fachkräfte eröffnen sich zwischen Sauerland und Siegerland Chancen. So waren beispielsweise schon 2012 laut Bundesagentur für Arbeit 465 Metall- und Maschinenbauer in Südwestfalen angesiedelt. Mittelständische Familienunternehmen dominieren das Geschehen.

Von 2007 bis 2017 stieg die Zahl der Industriebeschäftigten im Kreis Siegen-Wittgenstein nach IHK-Angaben immerhin um vier Prozent. Insgesamt ging die Zahl aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in diesem Zeitraum sogar um über 14 Prozent nach oben. Noch immer sind 41,5 Prozent der Arbeitnehmer im produzierenden Gewerbe tätig. In der Stadt Siegen selbst ist die Quote etwas geringer, der Dienstleistungssektor stärker.

Wichtige Branchen für Südwestfalen sind:

  • Metall- und Maschinenbau
  • Automotive
  • Gebäudetechnik
  • Holz- und Forstwirtschaft
  • Gesundheitswirtschaft
  • Tourismus
  • Handel

Keine große Rolle spielen Finanz- und Versicherungsgewerbe. Die großen Anbieter sitzen 90 Kilometer weiter westlich in Köln oder 120 Kilometer weiter südlich in Frankfurt. Das heißt nicht, dass Geld einen großen Bogen um Siegen machen würde. Laut IHK Siegen liegt die allgemeine Kaufkraft im IHK-Bezirk Siegen – wenn auch nur minimal – über dem Durchschnitt Nordrhein-Westfalens und ganz Deutschlands. Besonders weit vorne sind die Städtchen Erndtebrück und Kreuztal in unmittelbarer Nachbarschaft von Siegen.

Im Prognos-Zukunftsatlas 2016 kam der Kreis Siegen-Wittgenstein auf Platz 227 von 402 untersuchten Regionen in Deutschland. In der Unterkategorie Wirtschaft und Arbeitsmarkt reichte es sogar für Rang 129.

Kosten: Lebenshaltung, Mietpreise

Zwischen Köln und Siegen liegen Welten – was die Preise angeht. Der Kosten-Vergleich von Financescout24 zeigt: Wer in Siegen 50.000 Euro jährlich verdient, müsste in Köln schon über 61.400 Euro bekommen, um auf den gleichen Lebensstandard zu kommen.

Vor allem höhere Miet- und Transportkosten schlagen in Köln negativ zu Buche. So müssen Mieter in der Domstadt nach Immowelt-Angaben im Schnitt 10,90 Euro pro Quadratmeter zahlen. In Siegen kommen sie mit 6,70 Euro aus. Von 2012 bis 2017 sind die Mietpreise hier nur um drei Prozent gestiegen – ein extrem positiver Wert.

Damit liegt Siegen ungefähr auf einem Niveau mit den Städten im Bergischen Land, am Niederrhein oder in Ostwestfalen. Im Vergleich zum Ruhrgebiet ist Siegen etwas teurer. Weiter südlich in Frankfurt schlägt der Quadratmeter mit 13,90 Euro zu Buche. In Koblenz kostet er 7,90 Euro.

Die Kaufpreise für Immobilien zeigen allerdings auch in Siegen nach oben. Allein von 2017 auf 2018 zogen sie um 16 Prozent an und liegen jetzt bei 1.590 Euro pro Quadratmeter. In Köln kostet der Meter mit 3.230 Euro aber mehr als doppelt so viel, in Frankfurt sogar 4.430 Euro.

Eine gute Orientierung ist Gelsenkirchen: In der Ruhrpott-Stadt müssen Käufer nur 1.000 Euro für den Quadratmeter hinlegen. Das ist laut Immowelt-Analyse der niedrigste Wert von 80 Großstädten in Deutschland. Bedeutet: Das Preisniveau in Siegen ist insgesamt äußerst moderat.

Kontaktdaten und Servicestellen

Sie wollen sich in Siegen selbstständig machen, Ihre Steuererklärung abgeben oder Jobs in Siegen suchen? Die wichtigsten Servicestellen hat Karrieresprung übersichtlich für Sie zusammengefasst:

  • Das Finanzamt Siegen finden Sie hier.
  • Die Agentur für Arbeit Siegen finden Sie hier.
  • Die IHK Siegen finden Sie hier.
  • Die Handwerkskammer Südwestfalen finden Sie hier.
  • Jobs in Siegen finden Sie hier.

Stellenangebote

Sales Professional (m/w/d) im technischen Direktvertrieb 18.08.
Hilti Deutschland AG Raum Siegen
Objektleitung (w/m/d) 21.08.
Klüh Cleaning GmbH Siegen
Projektleiter (m/w/d) im schlüsselfertigen Hochbau (Modulbauweise) 20.08.
Baumann Unternehmensberatung AG Großraum Siegen
Leiter (m/w/d) Elektrotechnik 12.08.
Vanderlande Beewen GmbH & Co. KG Siegen
Mitarbeiter technischer Vertriebsinnendienst / Sales Engineer (m/w/d) 20.08.
Vanderlande Beewen GmbH & Co. KG Siegen
Bezirksleiter (m/w/d) im Außendienst: Raum Siegen 19.08.
Storck Deutschland KG Raum Siegen
Verkäufer (m/w/d) Transporter MAN TGE 21.08.
MAN Truck & Bus Group Siegen
Verkäufer (m/w/d) Transporter MAN TGE 09.08.
MAN Truck & Bus Group Siegen
Projektleiter (m/w/d) im schlüsselfertigen Hochbau (Modulbauweise) 14.08.
Baumann Unternehmensberatung AG Großraum Siegen
Filialleiter (m/w/d) 21.08.
Bloomways GmbH & Co. KG Siegen
Kfz-Mechatroniker (m/w/divers) in Siegen bei der Vergölst GmbH 20.08.
Continental AG Siegen
Entwickler (m/w/d) / Konstrukteur (m/w/d) im Bereich Produktions- und Verpackungsmaschinen für die Lebensmittelindustrie 17.08.
FERCHAU GmbH Großraum Siegen
Sales Professional (m/w/d) im technischen Direktvertrieb 20.08.
Hilti Deutschland AG Raum Siegen
Elektrokonstrukteur (m/w/d) 20.08.
Vanderlande Beewen GmbH & Co. KG Siegen
Konstrukteur (m/w/d) Sondermaschinenbau 20.08.
ibb Konstruktionsdienstleistungs GmbH Siegen
Mitarbeiter technischer Vertriebsinnendienst / Sales Engineer (m/w/d) 19.08.
Vanderlande Beewen GmbH & Co. KG Siegen
Objektleitung (w/m/d) 21.08.
Klüh Cleaning GmbH Siegen
Projekteinkäufer/Technischer Einkäufer (m/w/d) 20.08.
Vanderlande Beewen GmbH & Co. KG Siegen
Filialleiter (m/w/d) 08.08.
Bloomways GmbH & Co. KG Siegen
Bezirksleiter (m/w/d) im Außendienst: Raum Siegen 20.08.
Storck Deutschland KG Raum Siegen
Entwickler (m/w/d) / Konstrukteur (m/w/d) im Bereich Produktions- und Verpackungsmaschinen für die Lebensmittelindustrie 20.08.
FERCHAU GmbH Großraum Siegen
Elektrokonstrukteur (m/w/d) 20.08.
Vanderlande Beewen GmbH & Co. KG Siegen
Leiter (m/w/d) Elektrotechnik 20.08.
Vanderlande Beewen GmbH & Co. KG Siegen
Diplom-Ingenieur/-in bzw. Bachelor of Engineering Landschaftsarchitektur / Landespflege / Landschaftsbau (m/w/d) 21.08.
Stadtverwaltung Siegen Siegen
Mehr Stellen in Siegen
[Bildnachweis: Philip Lange by Shutterstock.com]

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Diese Artikel fanden andere Leser interessant: