Patenschaft verfügbar

Gute Inhalte ziehen an. Werden Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt Pate dieses Profils und erreichen Sie tausende interessierter Kandidaten.

Pate werden

Werbung



Jobprofil: Content Manager (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Content Manager (m/w)

Ausbildung:
Studium
Work-Life Balance:
Normal (40-45 Stunden)
Einstiegsgehalt:
2.200+ €
Spitzengehalt:
4.000+ €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Kontakt
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Content Manager

Content-Manager sind für die redaktionellen Inhaltevon Internetseitenverantwortlich. Zum Beispiel betreiben viele Online-Portale Blogsoder Online-Magazine, in denen sie ihre Kunden oder Zielgruppen mit Mehrwertinformationenversorgen. Technikportale bieten hier zum Beispiel Produkttests, Karriereportale versorgen ihre Zielgruppe mit Bewerbungstippsoder Software-Anbieter mit praktischen Anwendungstipps. Derlei Beispiele gibt es viele. Fast jeder Internetauftritt verfügt inzwischen über einen redaktionellen Teil.

Content Manager gestalten dafür Konzepte:

  • Welche Zielgruppen sollen angesprochen werden?
  • Welche Rubriken zu welchen Themenbereichen sollen angelegt und befüllt werden?
  • Wie oft sollen neue Inhalte online gespielt werden?

Herzstück des Content Managements bildet ein Redaktionsplan, in dem Themen, Inhalte, Autoren und Erscheinungszyklen abgebildet sind.

Außerdem ist darin genau festgelegt, mit welchen journalistischen, technischen und gestalterischen Mitteln die Inhalte präsentiert werden sollen. Infrage kommen folgende Inhalte:

  • Artikel
  • Video
  • Podcast
  • Grafiken
  • Bilder
  • Animationen
  • Eine Mischung aus den verschiedenen Formen

Die technische Umsetzung erfolgt dann mit einem Content-Management-System (CMS), das ist ein webbasiertes Redaktionssystem, das exakt auf die Bedürfnisse des jeweiligen Portals zugeschnitten ist.

Content Manager erstellen oder pflegen die aufbereiteten Inhalte in die Systeme ein oder überprüfen und verbessern Einträge. Außerdem befassen sie sich mit der Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO) der von ihnen aufbereiteten Inhalte, damit sie über Suchmaschinen wie Google optimal auffindbar sind. Überdies unterstützen sie Entwickler bei der technischen Weiterentwicklung der Plattform.

Auf dem Arbeitsmarkt stehen die Chancen derzeit gut. Der Bereich des Content Managements erfährt in letzter Zeit einen regelrechten Boom. Die Work Life Balance ist in der Regel ausgewogen.

Wie wird man Content Manager?

Content Manager sind in der Regel ausgebildete Journalisten. Diese verfügen meist über einen akademischen Abschluss in einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach. Alternativ bieten sich Abschlüsse in den folgenden Bereichen an:

  • Journalistik
  • Medienwirtschaft, -informatik, -design, -technik
  • Publizistik und Kommunikationswissenschaft
  • Public Relations / Öffentlichkeitsarbeit

 Das Studium bildet den Nachweis, dass sich der Jobanwärter eigenständig in Themen einarbeiten, sich diese erschließen, sie kritisch beleuchten, auswerten und für andere aufbereiten kann.

Während des Studiums ist es unerlässlich, erste Praxiserfahrungen in einer Redaktion zu sammeln durch Praktika oder als freier Mitarbeiter bei verschiedenen Medien. In der Regel folgt auf das Studium ein Volontariat, das ist die Ausbildung zum Redakteur. Meistens sind die Übergänge zwischen Studium, freier Mitarbeit und Volontariat fließend.

Ein Volontariat dauert 24 Monate. Es darf nicht verlängert, aber auf 15 Monate verkürzt werden. Fester Bestandteil eines geregelten Volontariats sind mehrwöchige Volontärskurse.

Während des Volontariats durchlaufen angehende Redakteure verschiedene Redaktionen eines Zeitungs- oder Zeitschriften-Verlages oder einer Fernseh- und Rundfunkanstalt respektive bei dem jeweiligen Online-Arbeitgeber.

Seltener, aber nicht ausgeschlossen, ist der Direkteinstieg als Content Manager in einem Unternehmen direkt nach dem Bachelor oder Masterabschluss. Etwa, wenn ein Berufsanwärter bereits über überdurchschnittlich gute Praxiserfahrungen verfügt.

Arbeitgeber: Wer sucht Content Manager

Content Manager finden in verschiedensten Branchen Arbeit:

  • Medienbranche
  • Werbe- und Design-Agenturen
  • Software- und Internetbranche
  • Journalismus
  • PR- und Multimedia-Agenturen
  • Große Industrie-Unternehmen

Stellenangebote für Content Manager

Digital Content Manager (m/w/d) 04.06.
Jochen Schweizer Arena GmbH Taufkirchen
Content Manager Product & Services (m/w/d) 21.05.
Ratioform Verpackungen GmbH Pliening
Technical Content Manager (PAYBACK.de) (m/w/d) 22.05.
PAYBACK GmbH München
Content Manager / IT-Database-Support / Campaign Manager (m/w/d) 06.06.
Cooper Advertising GmbH Hamburg
Junior Content Manager (m/w/d) 08.06.
FAIRRANK GmbH Köln

Gehalt: Was verdient man als Content Manager?

Das Einstiegsgehalt eines Content Managers rangiert zwischen 2.200 und 2.500 Euro brutto. Mit zunehmender Berufserfahrung entwickelt es sich kontinuierlich nach oben. Nach ein paar Jahren ist ein monatliches Einkommen von rund 4.000 Euro brutto realistisch.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Content Manager

Immer mehr Unternehmen betreiben Blogs, Wikis oder Online-Magazine, um über sinnvolle Mehrwerte Kunden nachhaltig an sich zu binden. Insofern gestalten sich die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt für Content Manager zunehmend besser. Auch viele Journalisten wagen in diesem Bereich einen Quereinstieg.

Bewerbung: Womit punkten Content Manager

Um als Content Manager erfolgreich Karriere zu machen, sind folgende Talente Voraussetzung:

  • Analytisches Denken
  • Kreativität
  • Technische Affinität
  • Gute Schreibe
  • Kenntnisse der neuen Medien

Karriere: Die Entwicklungschancen als Content Manager

Content Manager arbeiten in der Regel als Teil der Marketing- oder PR-Abteilung eines Unternehmens. Hier stehen ihnen gute Aufstiegsmöglichkeiten offen. Je nach Größe des Content-Teams können sie mit einiger Berufserfahrung die Teamleitung übernehmen.

Davon ausgehend ist auch die spätere Leitung der Marketingabteilung nicht ausgeschlossen. Wer seiner Karriere einen Schub geben will, sollte sich aber schon frühzeitig mit Personalführungstechniken auseinandersetzen.

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stellenangebote für Content Manager

Digital Content Manager (m/w/d) 04.06.
Jochen Schweizer Arena GmbH Taufkirchen
Content Manager Product & Services (m/w/d) 21.05.
Ratioform Verpackungen GmbH Pliening
Technical Content Manager (PAYBACK.de) (m/w/d) 22.05.
PAYBACK GmbH München
Content Manager / IT-Database-Support / Campaign Manager (m/w/d) 06.06.
Cooper Advertising GmbH Hamburg
Junior Content Manager (m/w/d) 08.06.
FAIRRANK GmbH Köln
Content Manager (m/w/d) 08.06.
Fissler GmbH Idar-Oberstein
Junior Content Manager (m/w/d) Deutschland (SEO / product content) 08.06.
KW-Commerce GmbH Berlin
Content Manager / Online Redakteur (m/w/d) für digitale juristische Fachinformationen 08.06.
Wolters Kluwer Deutschland GmbH Hürth
Professional Content Manager Deutschland (m/w/d) (SEO / product content) 07.06.
KW-Commerce GmbH Berlin
Junior Content Manager (m/w/d) – Online Marketing / Travel 19.04.
Invia Travel Germany GmbH Leipzig
(Junior) Content Manager (m/w/d) für B2B Kundenbetreuung 11.06.
EQS Group AG München
Content Manager (m/w/d) mit redaktionellem Schwerpunkt Energie 14.06.
CHECK24 München
Content Manager/Copywriter (m/f/d) 13.06.
EverEstate GmbH Berlin
(Junior) Content Manager (m/w/d) Produktdaten Fashion 28.05.
CHECK24 Düsseldorf
SEO Content Manager (m/w/x) t-online.de 03.06.
Ströer News Publishing GmbH Berlin
(Junior) Content Manager Digital (M/W/D) 03.06.
HEIM & HAUS Produktion und Vertrieb GmbH Duisburg
Creative Content Manager (f/m/d) 04.06.
Bachmann electronic GmbH Feldkirch
Content Manager (m/w/d) 04.06.
Schwäbisch Media Ravensburg
Social Media & Content Manager 07.06.
:beyli München
Content Manager (m/w/d) 07.06.
SWEAT-OFF GmbH Karlsruhe



Interessante Jobprofile