Patenschaft verfügbar

Gute Inhalte ziehen an. Werden Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt Pate dieses Profils und erreichen Sie tausende interessierter Kandidaten.

Pate werden

Werbung

Jobprofil: Systemadministratoren (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Systemadministrator (m/w)

Ausbildung:
Studium
Work-Life Balance:
Normal (40-45 Stunden)
Einstiegsgehalt:
3.000-4.000 €
Spitzengehalt:
10.000 €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Pate werden
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Systemadministrator

Gute Nachrichten für angehende Systemadministratoren: Nie waren die Aussichten besser, einen Job zu finden. Nur die wenigsten Berufsfelder haben ein so rasantes Wachstum hingelegt wie das der System-Administration. In Deutschland fehlen insgesamt über 40.000 IT-Experten. Die Einstellungschancen sind also exzellent.

Was aber macht ein Systemadministrator genau? Die kurze Antwort: Er plant, entwickelt, installiert, konfiguriert, optimiert und pflegt die IT-Landschaft eines Unternehmens.

Er macht also ziemlich viel. Und das ist auch die Kehrseite im Jobprofil: die Work-Life-Balance. Die ist nicht immer so optimal. Ein klassischer nine-to-five-Job ist der Beruf des Systemadministrators jedenfalls nicht. Oder nicht immer.

Wer etwa in der öffentlichen Verwaltung unterkommt, kann sich durchaus über geregelte Arbeitszeiten freuen. Es gibt aber auch genügend Kollegen, die in Betrieben mit Schichtarbeit arbeiten: Da die IT jederzeit besetzt sein muss, um reibungslose Prozesse zu gewährleisten, ist auch für die Systemadministratoren Schichtdienst angesagt. Im Zweifel auch am Wochenende. Aber dafür gleicht die gute Bezahlung vieles wieder aus.

Wie wird man Systemadministrator?

Der Weg zum Beruf des Systemadministrators ist nicht so fest vorgegeben, wie das etwa bei klassischen Ausbildungsberufen der Fall ist. Zu dem Jobprofil befähigen sowohl eine Ausbildung als auch ein Studium.

In aller Regel haben Systemadministratoren aber ein einschlägiges Studium der Informationstechnologie oder Informatik absolviert - entweder an einer Uni oder Fachhochschule. Das macht dabei kaum einen Unterschied.

Es finden sich aber auch ausgebildete Physiker, Mathematiker oder Ingenieure in dem Berufprofil wieder. Nicht weiter verwunderlich: Die grundlegende Voraussetzung ist schließlich ein vertieftes Verständnis für Logik und technologische Vorgänge, was bei den genannten Fachrichtungen gewährleistet ist.

Auch der Berufseinstieg mit folgenden Ausbildungen ist möglich:

Wenn man so will, handelt es sich bei Systemadministratoren immer um Quereinsteiger, eben weil sich das Fach weder dezidiert studieren noch erlernen lässt.

Was den Einstieg befördern kann, ist der Erwerb einschlägiger Zertifikate, die von Hard- und Software-Herstellern angeboten werden. Dazu gehören etwa:

  • Cisco System
  • Linux
  • Microsoft
  • Novell
  • Apple

Je nach Firma und Aufgabenschwerpunkt sind Systemadministratoren mit der Verwaltung von Servern und Arbeitsplatzrechnern betraut und mit der Betreuung und Beratung der Anwender. Sie verwalten...

  • Benutzerrechte,
  • administrieren Speichersysteme,
  • verantworten die Datensicherung und Datenwiederherstellung,
  • planen und überwachen Netzwerke,
  • installieren Software oder administrieren Upgrades.

Arbeitgeber: Wer sucht Systemadministratoren

Arbeit finden Systemadministratoren praktisch in jeder Branche: Um wettbewerbsfähig zu sein, ist das reibungslose Funktionieren der IT für jedes Unternehmen essenziell. Es gibt kaum einen Bereich, der auf die Unterstützung von Kollege Computer verzichten könnte.

Entsprechend gibt es das Jobprofil Systemadministrator in den Bereichen...

  • Vertrieb
  • Einkauf
  • Logistik
  • Produktion
  • Finanzwesen
  • Gesundheitswesen
  • Verwaltung
  • Versicherungen
  • Öffentlicher Dienst

Stellenangebote für Systemadministratoren

Logoall you need gmbh 99070de
Systemadministrator mit Schwerpunkt auf Serveradministration (Windows, Linux) 21. 02
All you need GmbH Berlin
Logowestsaechsische abwasserentsorgungs und 160258de
IT-Systemadministrator (m/w) 21. 02
WAD GmbH Remse
Logoalbea deutschland gmbh 162437de
IT-Systemadministrator (m/w) Systemintegration & Anwendungsentwicklung 21. 02
Albea Deutschland GmbH Scheßlitz
Logoimmac holding ag 67485de
IT-Systemadministrator/Support (m/w) 21. 02
IMMAC Holding AG Hamburg
Logoalfred kaercher gmbh 176299de
IT-Support-Mitarbeiter und Junior IT-Systemadministrator (m/w) 21. 02
Alfred Kärcher GmbH Wien

Gehalt: Was verdient man als Systemadministrator?

Wie immer ist das Einkommen auch hier abhängig von der Branche, der Unternehmensgröße und der Region. Per se verdienen Systemadministratoren vergleichsweise gut - die Nachfrage bestimmt den Preis.

So startet man als Systemadministrator mit einem Jahresgehalt von rund 36.000 bis 45.000 Euro brutto ins Berufsleben. Mit zunehmender Erfahrung entwickelt sich das Einkommen nach oben: Nach zehn Jahren können Systemadministratoren im Schnitt bis zu 66.500 Euro pro Jahr verdienen.

Allerdings bilden Systemadministratoren bei den IT-Fachkräften in punkto Gehalt eher das Schlusslicht. Zum Vergleich: Bei Datenbankadministratoren fließen mit drei Jahren Berufserfahrung schon zwischen 45.500 Euro und 54.500 Euro aufs Konto. Nach zehn Jahren im Job sind es über 68.000 Euro.

Ein IT-Projektleiter verdient da sogar schon über 90.000 Euro.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Systemadministratoren

Firmen, Rechenzentren, Städte, Gemeinden, Krankenhäuser - alle werben um die Spezialisten. Je nach Größe des Arbeitgebers variieren die Mitarbeiterzahlen der IT-Abteilungen erheblich. Das reicht von der Ein-Mann-Software-Abteilung bis hin zu hundert Angestellten. Und der Bereich wächst. Für Einstieg und Karriere für Neu- und für Quereinsteiger bestehen daher beste Chancen.

Bewerbung: Womit punkten Systemadministratoren

Folgende Soft Skills sollten angehende Systemadministratoren unbedingt mitbringen und in ihren Bewerbungsunterlagen hervorheben:

  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Diskretion
  • Loyalität
  • genaues und sorgfältiges Arbeiten

Als fachliche Qualifikationen sind meist erwünscht:

  • Serverwissen
  • Kenntnisse von Datenbankverwaltungssysteme wie MySQL
  • Kenntnisse der Skript-Programmierung
  • Programmiersprachenkenntnisse in PHP, Java oder Perl

Auch erste Erfahrungen in der freien Wirtschaft, beispielsweise durch Praktika, bringen Pluspunkte ein.

Karriere: Die Entwicklungschancen als Systemadministrator

Systemadministratoren können durchaus Karriere machen. In vielen Branchen wachsen die IT-Abteilungen stark, da die Digitalisierung in vollem Gange ist. Und so steigt der Bedarf nach dem Jobprofil Systemadministrator zusehends. Oft dauert es nicht lange bis zum Aufstieg als Team- oder Abteilungsleiter.

Empfehlen:

Stellenangebote für Systemadministratoren

Logoall you need gmbh 99070de
Systemadministrator mit Schwerpunkt auf Serveradministration (Windows, Linux) 21. 02
All you need GmbH Berlin
Logowestsaechsische abwasserentsorgungs und 160258de
IT-Systemadministrator (m/w) 21. 02
WAD GmbH Remse
Logoalbea deutschland gmbh 162437de
IT-Systemadministrator (m/w) Systemintegration & Anwendungsentwicklung 21. 02
Albea Deutschland GmbH Scheßlitz
Logoimmac holding ag 67485de
IT-Systemadministrator/Support (m/w) 21. 02
IMMAC Holding AG Hamburg
Logoalfred kaercher gmbh 176299de
IT-Support-Mitarbeiter und Junior IT-Systemadministrator (m/w) 21. 02
Alfred Kärcher GmbH Wien
Logoklinikum region hannover gmbh 67692de
Fachinformatiker/-in als IT-Systemadministrator 21. 02
KLINIKUM REGION HANNOVER Hannover
Logobeurer gmbh   co. kg 47025de
Fachinformatiker (Systemintegration) als Systemadministrator (m/w) für Windows Systeme 21. 02
Beurer GmbH Ulm
Logohypoport ag 36622de
Systemadministrator (w/m) Virtualisierung & Storage 21. 02
HYPOPORT AG Berlin
Logoab elektronik gmbh 168893de
IT Systemadministrator 1st Level Support (w/m) 21. 02
TT Electronics 59368 Werne
Logoraben trans european germany gmbh 134764de
IT-SYSTEMADMINISTRATOR (M/W) 21. 02
Raben Group Mannheim
Logoomega sorg gmbh 180335de
Windows-Systemadministrator/in 21. 02
Omega-Sorg GmbH Essingen...
Logoalfatec gmbh co kg 137577de
IT-Systemadministrator (m/w) 22. 02
alfatec GmbH & Co. KG Rednitzh...
Logomichael page 48681de
Netzwerk- und Systemadministrator (m/w) 22. 02
Michael Page Hamburg
Duvenbeck logo 100x45
SYSTEMADMINISTRATOR / NETZWERKADMINISTRATOR (M/W) 05. 01
Duvenbeck Consulting GmbH & Co. KG Bocholt
Iq20optimize20yourfirm
Systemadministratoren (w/m) Linux, Windows und Netzwerk 19. 01
IQ optimize Software AG Maintal
Oticon100x45
Junior-IT-Systemadministrator (m/w) 24. 01
Oticon GmbH Hamburg
Logofondsdepot bank gmbh 52780de
IT Systemadministrator (m/w) 02. 03
Fondsdepot Bank GmbH Hof
Logoscienlab electronic systems gmbh 70405de
IT-Systemadministrator (m/w) Schwerpunkt Linux / Windows 2008 / 2012 02. 03
Scienlab electronic systems GmbH Bochum
Logoedataprocessing gmbh    88529de
IT-Systemadministrator (m/w) (2017/V16) / Hannover 03. 03
edataprocessing GmbH Hannover
Logohochschule koblenz de
Systemadministrator (m/w) 03. 03
Hochschule Koblenz Koblenz

Jobprofil: Systemadministratoren (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Systemadministrator (m/w)

Ausbildung:
Studium
Work-Life Balance:
Normal (40-45 Stunden)
Einstiegsgehalt:
3.000-4.000 €
Spitzengehalt:
10.000 €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Pate werden
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Systemadministrator

Gute Nachrichten für angehende Systemadministratoren: Nie waren die Aussichten besser, einen Job zu finden. Nur die wenigsten Berufsfelder haben ein so rasantes Wachstum hingelegt wie das der System-Administration. In Deutschland fehlen insgesamt über 40.000 IT-Experten. Die Einstellungschancen sind also exzellent.

Was aber macht ein Systemadministrator genau? Die kurze Antwort: Er plant, entwickelt, installiert, konfiguriert, optimiert und pflegt die IT-Landschaft eines Unternehmens.

Er macht also ziemlich viel. Und das ist auch die Kehrseite im Jobprofil: die Work-Life-Balance. Die ist nicht immer so optimal. Ein klassischer nine-to-five-Job ist der Beruf des Systemadministrators jedenfalls nicht. Oder nicht immer.

Wer etwa in der öffentlichen Verwaltung unterkommt, kann sich durchaus über geregelte Arbeitszeiten freuen. Es gibt aber auch genügend Kollegen, die in Betrieben mit Schichtarbeit arbeiten: Da die IT jederzeit besetzt sein muss, um reibungslose Prozesse zu gewährleisten, ist auch für die Systemadministratoren Schichtdienst angesagt. Im Zweifel auch am Wochenende. Aber dafür gleicht die gute Bezahlung vieles wieder aus.

Wie wird man Systemadministrator?

Der Weg zum Beruf des Systemadministrators ist nicht so fest vorgegeben, wie das etwa bei klassischen Ausbildungsberufen der Fall ist. Zu dem Jobprofil befähigen sowohl eine Ausbildung als auch ein Studium.

In aller Regel haben Systemadministratoren aber ein einschlägiges Studium der Informationstechnologie oder Informatik absolviert - entweder an einer Uni oder Fachhochschule. Das macht dabei kaum einen Unterschied.

Es finden sich aber auch ausgebildete Physiker, Mathematiker oder Ingenieure in dem Berufprofil wieder. Nicht weiter verwunderlich: Die grundlegende Voraussetzung ist schließlich ein vertieftes Verständnis für Logik und technologische Vorgänge, was bei den genannten Fachrichtungen gewährleistet ist.

Auch der Berufseinstieg mit folgenden Ausbildungen ist möglich:

Wenn man so will, handelt es sich bei Systemadministratoren immer um Quereinsteiger, eben weil sich das Fach weder dezidiert studieren noch erlernen lässt.

Was den Einstieg befördern kann, ist der Erwerb einschlägiger Zertifikate, die von Hard- und Software-Herstellern angeboten werden. Dazu gehören etwa:

  • Cisco System
  • Linux
  • Microsoft
  • Novell
  • Apple

Je nach Firma und Aufgabenschwerpunkt sind Systemadministratoren mit der Verwaltung von Servern und Arbeitsplatzrechnern betraut und mit der Betreuung und Beratung der Anwender. Sie verwalten...

  • Benutzerrechte,
  • administrieren Speichersysteme,
  • verantworten die Datensicherung und Datenwiederherstellung,
  • planen und überwachen Netzwerke,
  • installieren Software oder administrieren Upgrades.

Arbeitgeber: Wer sucht Systemadministratoren

Arbeit finden Systemadministratoren praktisch in jeder Branche: Um wettbewerbsfähig zu sein, ist das reibungslose Funktionieren der IT für jedes Unternehmen essenziell. Es gibt kaum einen Bereich, der auf die Unterstützung von Kollege Computer verzichten könnte.

Entsprechend gibt es das Jobprofil Systemadministrator in den Bereichen...

  • Vertrieb
  • Einkauf
  • Logistik
  • Produktion
  • Finanzwesen
  • Gesundheitswesen
  • Verwaltung
  • Versicherungen
  • Öffentlicher Dienst

Stellenangebote für Systemadministratoren

Logoall you need gmbh 99070de
Systemadministrator mit Schwerpunkt auf Serveradministration (Windows, Linux) 21. 02
All you need GmbH Berlin
Logowestsaechsische abwasserentsorgungs und 160258de
IT-Systemadministrator (m/w) 21. 02
WAD GmbH Remse
Logoalbea deutschland gmbh 162437de
IT-Systemadministrator (m/w) Systemintegration & Anwendungsentwicklung 21. 02
Albea Deutschland GmbH Scheßlitz
Logoimmac holding ag 67485de
IT-Systemadministrator/Support (m/w) 21. 02
IMMAC Holding AG Hamburg
Logoalfred kaercher gmbh 176299de
IT-Support-Mitarbeiter und Junior IT-Systemadministrator (m/w) 21. 02
Alfred Kärcher GmbH Wien

Gehalt: Was verdient man als Systemadministrator?

Wie immer ist das Einkommen auch hier abhängig von der Branche, der Unternehmensgröße und der Region. Per se verdienen Systemadministratoren vergleichsweise gut - die Nachfrage bestimmt den Preis.

So startet man als Systemadministrator mit einem Jahresgehalt von rund 36.000 bis 45.000 Euro brutto ins Berufsleben. Mit zunehmender Erfahrung entwickelt sich das Einkommen nach oben: Nach zehn Jahren können Systemadministratoren im Schnitt bis zu 66.500 Euro pro Jahr verdienen.

Allerdings bilden Systemadministratoren bei den IT-Fachkräften in punkto Gehalt eher das Schlusslicht. Zum Vergleich: Bei Datenbankadministratoren fließen mit drei Jahren Berufserfahrung schon zwischen 45.500 Euro und 54.500 Euro aufs Konto. Nach zehn Jahren im Job sind es über 68.000 Euro.

Ein IT-Projektleiter verdient da sogar schon über 90.000 Euro.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Systemadministratoren

Firmen, Rechenzentren, Städte, Gemeinden, Krankenhäuser - alle werben um die Spezialisten. Je nach Größe des Arbeitgebers variieren die Mitarbeiterzahlen der IT-Abteilungen erheblich. Das reicht von der Ein-Mann-Software-Abteilung bis hin zu hundert Angestellten. Und der Bereich wächst. Für Einstieg und Karriere für Neu- und für Quereinsteiger bestehen daher beste Chancen.

Bewerbung: Womit punkten Systemadministratoren

Folgende Soft Skills sollten angehende Systemadministratoren unbedingt mitbringen und in ihren Bewerbungsunterlagen hervorheben:

  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Diskretion
  • Loyalität
  • genaues und sorgfältiges Arbeiten

Als fachliche Qualifikationen sind meist erwünscht:

  • Serverwissen
  • Kenntnisse von Datenbankverwaltungssysteme wie MySQL
  • Kenntnisse der Skript-Programmierung
  • Programmiersprachenkenntnisse in PHP, Java oder Perl

Auch erste Erfahrungen in der freien Wirtschaft, beispielsweise durch Praktika, bringen Pluspunkte ein.

Karriere: Die Entwicklungschancen als Systemadministrator

Systemadministratoren können durchaus Karriere machen. In vielen Branchen wachsen die IT-Abteilungen stark, da die Digitalisierung in vollem Gange ist. Und so steigt der Bedarf nach dem Jobprofil Systemadministrator zusehends. Oft dauert es nicht lange bis zum Aufstieg als Team- oder Abteilungsleiter.

Empfehlen:

Stellenangebote für Systemadministratoren

Logoall you need gmbh 99070de
Systemadministrator mit Schwerpunkt auf Serveradministration (Windows, Linux) 21. 02
All you need GmbH Berlin
Logowestsaechsische abwasserentsorgungs und 160258de
IT-Systemadministrator (m/w) 21. 02
WAD GmbH Remse
Logoalbea deutschland gmbh 162437de
IT-Systemadministrator (m/w) Systemintegration & Anwendungsentwicklung 21. 02
Albea Deutschland GmbH Scheßlitz
Logoimmac holding ag 67485de
IT-Systemadministrator/Support (m/w) 21. 02
IMMAC Holding AG Hamburg
Logoalfred kaercher gmbh 176299de
IT-Support-Mitarbeiter und Junior IT-Systemadministrator (m/w) 21. 02
Alfred Kärcher GmbH Wien
Logoklinikum region hannover gmbh 67692de
Fachinformatiker/-in als IT-Systemadministrator 21. 02
KLINIKUM REGION HANNOVER Hannover
Logobeurer gmbh   co. kg 47025de
Fachinformatiker (Systemintegration) als Systemadministrator (m/w) für Windows Systeme 21. 02
Beurer GmbH Ulm
Logohypoport ag 36622de
Systemadministrator (w/m) Virtualisierung & Storage 21. 02
HYPOPORT AG Berlin
Logoab elektronik gmbh 168893de
IT Systemadministrator 1st Level Support (w/m) 21. 02
TT Electronics 59368 Werne
Logoraben trans european germany gmbh 134764de
IT-SYSTEMADMINISTRATOR (M/W) 21. 02
Raben Group Mannheim
Logoomega sorg gmbh 180335de
Windows-Systemadministrator/in 21. 02
Omega-Sorg GmbH Essingen...
Logoalfatec gmbh co kg 137577de
IT-Systemadministrator (m/w) 22. 02
alfatec GmbH & Co. KG Rednitzh...
Logomichael page 48681de
Netzwerk- und Systemadministrator (m/w) 22. 02
Michael Page Hamburg
Duvenbeck logo 100x45
SYSTEMADMINISTRATOR / NETZWERKADMINISTRATOR (M/W) 05. 01
Duvenbeck Consulting GmbH & Co. KG Bocholt
Iq20optimize20yourfirm
Systemadministratoren (w/m) Linux, Windows und Netzwerk 19. 01
IQ optimize Software AG Maintal
Oticon100x45
Junior-IT-Systemadministrator (m/w) 24. 01
Oticon GmbH Hamburg
Logofondsdepot bank gmbh 52780de
IT Systemadministrator (m/w) 02. 03
Fondsdepot Bank GmbH Hof
Logoscienlab electronic systems gmbh 70405de
IT-Systemadministrator (m/w) Schwerpunkt Linux / Windows 2008 / 2012 02. 03
Scienlab electronic systems GmbH Bochum
Logoedataprocessing gmbh    88529de
IT-Systemadministrator (m/w) (2017/V16) / Hannover 03. 03
edataprocessing GmbH Hannover
Logohochschule koblenz de
Systemadministrator (m/w) 03. 03
Hochschule Koblenz Koblenz