Patenschaft verfügbar

Gute Inhalte ziehen an. Werden Sie mit Ihrem Unternehmen jetzt Pate dieses Profils und erreichen Sie tausende interessierter Kandidaten.

Pate werden

Werbung



Jobprofil: Assistenten (m/w)

Zurück zur Übersicht

Steckbrief: Assistent (m/w)

Ausbildung:
Ausbildung / Studium
Work-Life Balance:
Normal (40-45 Stunden)
Einstiegsgehalt:
2.500 €
Spitzengehalt:
3.500+ €

Jetzt mit Ihrem Unternehmen Pate dieses Profils werden.

Kontakt
Berufsprofil     Einstieg     Arbeitgeber     Gehalt     Einstiegschancen     Bewerbung     Karriere     Jobs  

Das Berufsprofil: Assistent

Den Bachelor oder Masterabschluss in der Tasche – was kommt nun? Wer sich hier noch nicht schlüssig ist, hat verschiedene Möglichkeiten, seinem Traumjob ein Stückchen näher zu kommen. Hier bieten sich Ausbildungen nach dem Job an, zum Beispiel ein Volontariat oder ein Training on the Job. Es gibt aber noch eine Alternative, in die Berufswelt hinein zu schnuppern. Und zwar als Assistent.

Meist werden Assistenten der Geschäftsleitung zugeordnet – sie werden dann auch Assistenten der Geschäftsleitung genannt. Es gibt aber auch Assistenten innerhalb der einzelnen Fachbereiche eines Unternehmens. So oder so erledigen sie jeweils wichtige organisatorische Aufgaben, unterstützen aber auch bei strategischen Weichenstellungen. Genau aus diesem Grund bieten sich diese Stellen vor allem für Hochschulabsolventen an, um erste wichtige Praxiserfahrungen zu sammeln.

Aber auch Absolventen der folgenden Berufsbilder und Ausbildungen haben gute Chancen auf den Job:

Die Vorteile einer solchen Stelle liegen auf der Hand:

  • Assistenten erhalten einen tiefen Einblick in die Abläufe des Unternehmens
  • Mit ein bisschen Fleiß und Geschick können Assistenten mit guten Ideen unternehmerische Entscheidungen beeinflussen
  • Eine Stelle Assistent ist häufig das Sprungbrett für eine steile Karriere

Zu den wesentlichen Tätigkeiten im beruflichen Alltag gehören:

  • Unterstützung und Entlastung des Vorgesetzten bei strukturellen Aufgaben
  • Terminverwaltung und –management
  • Bearbeitung eigehender Nachrichten
  • Organisation, Vor- und Nachbereitung von geschäftlichen Reisen
  • Reisekostenabrechnung
  • Vorbereitung von Sitzungen
  • Vorbereitung von Präsentationen
  • Vorbereitung von Konferenzen
  • Erstellung von Reden oder Präsentationen
  • Verwaltungs- und Organisationsaufgaben
  • Erledigen geschäftlicher Korrespondenz
  • Protokollführung
  • Übersetzungen
  • Anfertigen von Analysen

Das ist eine ganze Bandbreite an Aufgaben, für die Assistenten so einige Grundfertigkeiten mitbringen sollten. Vertiefte EDV-Kenntnisse sind ein Muss. Das Beherrschen von Tabellenkalkulations- und Präsentationstools ebenso. Auch Fremdsprachenkenntnisse sind eine Grundvoraussetzung, um in dem Beruf Fuß zu fassen. Und nicht zuletzt ist das schnelle Begreifen wirtschaftlicher Zusammenhänge ein Muss.

Die Voraussetzungen, um eine Stelle als Assistent zu finden, sind gut. Viele Büros brauchen fachkundige Office-Manager. Die Work Life Balance ist meist ausgewogen, wobei es durchaus auch stressige Zeiten geben kann. Zum Beispiel, wenn wichtige geschäftliche Termine anstehen, die es vorzubereiten gilt.

Wie wird man Assistent?

Eine klassische Berufsausbildung zum Assistenten gibt es nicht. Assistenten sind keine Büromanager im Sinne einer Sekretärin. Meist handelt es sich um Akademiker, die ranghohen Führungskräften zuarbeiten. Oft haben sie eine juristische oder kaufmännische Ausbildung absolviert, können komplizierte Projekte bearbeiten und die rechtlichen oder wirtschaftlichen Risiken für das Unternehmen abschätzen.

Nach dem bereits beschriebenen Weg über eine kaufmännische Ausbildung oder ein abgeschlossenes wirtschaftsorientiertes Studium gibt es die Möglichkeit, eine Weiterbildung im Bereich Büromanagement zu machen und danach in den Beruf einzusteigen. Die folgenden privaten Anbieter bieten eine solche Fortbildung an:

Die Weiterbildungen dauern je nach Anbieter unterschiedlich lange. Auf dem Stundenplan stehen in dieser Zeit Inhalte wie Sekretariatskunde, Briefgestaltung, Textformulierung, Protokollführung, Rechts- sowie Wirtschafts- und Sozialkunde, Gesprächsführung und Führungsmethoden. Die Weiterbildungen schließen meist mit einer Prüfung ab, wobei nur eine IHK-Qualifizierung deutschlandweit anerkannt ist.

Was der Assistent auf seiner jeweiligen Stelle leistet, hängt stark von der Firmenkultur und den Erwartungen der Führungskräfte ab. Daher können die Aufgaben für den Assistenten sehr unterschiedlich aussehen: So gibt es Assistenten, die in erster Linie Sekretariats- und Organisationsaufgaben übernehmen, andere haben strategische Verantwortung inne und arbeiten dem Chef zu, indem sie Analysen oder Wirtschaftlichkeitsprüfungen anfertigen.

Arbeitgeber: Wer sucht Assistenten

Assistenten können in praktisch allen Bereichen der Wirtschaft Fuß fassen. Zum Beispiel hier:

  • Handel
  • Industrie
  • Handwerk
  • Behörden
  • Logistik
  • Elektrobranche
  • Medienbranche
  • Internetwirtschaft
  • Baubranche

Stellenangebote für Assistenten

Notfallsanitäter (Rettungsassistent) oder Medizinische Fachangestellten (m/w/d) 24.01.
STREIT GmbH Augsburg, Ingolstadt, Kornt...
Vertriebsassistent (m/w/d) im Innendienst für unsere Vertriebsdirektion in Hannover 20.01.
AUXILIA Rechtsschutz-Versicherungs-AG Hannover
Assistentin / Assistent (m/w/d) der Geschäftsführung 01.02.
Viertel Motoren GmbH Nürnberg
Einkaufsassistent (w/m/d) für den Innendienst 21.01.
Global Wines GmbH und Co. KG Köln
Executive Team Assistant (m/w/d) Global Sales / Assistent (m/w/d) Internationaler Vertrieb 24.01.
botiss biomaterials GmbH Berlin

Gehalt: Was verdient man als Assistent?

Was ein Assistent pro Monat brutto verdient, hängt von Faktoren wie der Branche, der Region, der Berufserfahrung oder der Größe des Arbeitgebers ab. Im Schnitt rangiert das Einstiegsgehalt bei 2.250 Euro brutto im Monat.

Nach mehreren Jahren im Beruf sind 2.500 bis 2.800 Euro brutto im Monat drin. 3.000 bis 3.500 Euro brutto und mehr im Monat fließen im Durchschnitt nach neun Jahren in der beruflichen Praxis aufs Konto. Oftmals haben sich Assistenten aber bis dahin längst einen Namen im Unternehmen gemacht und sind die interne Karriereleiter nach oben geklettert.

Einstiegschancen: Die Aussichten für Assistenten

Wer in seinem Job gut ist, hat als Assistent beste Aussichten, eine Stelle zu finden. Die Aufgaben in den Büros werden im Zuge der Digitalisierung immer komplexer. Hier bedarf es gut ausgebildeter Fachkräfte, die den Überblick wahren und die organisatorischen sowie strategischen Fäden zusammenziehen.

Bewerbung: Womit punkten Assistenten

Assistenten sind wahre Multitalente, die als die rechte Hand eines Fachbereichsleiters oder der Geschäftsführung über verschiedene Hard- und Soft Skills verfügen sollten.

In ihren Bewerbungsunterlagen können sie mit den folgenden Fähigkeiten punkten:

  • Abgeschlossenes Studium, abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossene Weiterbildung
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Analysefähigkeit
  • Organisationstalent
  • Termingenauigkeit
  • Kreativität
  • Eine sehr gute und schnelle Auffassungsgabe
  • Menschenkenntnis

Karriere: Die Entwicklungschancen als Assistent

Wie bereits gesagt muss eine Karriere als rechte Hand des Chefs keine zweite Wahl sein. Wer es geschickt anstellt und hohen Einsatz zeigt, bekommt direkten Einblick in die Entwicklung eines Unternehmens und kann diese Position als Sprungbrett für die weitere Karriere nutzen.

Wer sich für die Geschäftsführung als "unentbehrlich" herausstellt, hat gute Karten beim weiteren, innerbetrieblichen und außerbetrieblichen beruflichen Aufstieg. Immerhin kann man sich einer hochrangigen Empfehlung aufgrund seiner guten Leistungen sicher sein.

Diesen Artikel weiterempfehlen:


Stellenangebote für Assistenten

Notfallsanitäter (Rettungsassistent) oder Medizinische Fachangestellten (m/w/d) 24.01.
STREIT GmbH Augsburg, Ingolstadt, Kornt...
Vertriebsassistent (m/w/d) im Innendienst für unsere Vertriebsdirektion in Hannover 20.01.
AUXILIA Rechtsschutz-Versicherungs-AG Hannover
Assistentin / Assistent (m/w/d) der Geschäftsführung 01.02.
Viertel Motoren GmbH Nürnberg
Einkaufsassistent (w/m/d) für den Innendienst 21.01.
Global Wines GmbH und Co. KG Köln
Executive Team Assistant (m/w/d) Global Sales / Assistent (m/w/d) Internationaler Vertrieb 24.01.
botiss biomaterials GmbH Berlin
Gesundheits- / Krankenpfleger / Operationstechnischer Assistent (m/w/i) 01.02.
Rems-Murr-Kliniken gGmbH Schorndorf
Medizinisch-Technische Assistentin (m/w/i) Funktionsdiagnostik (MTA-F) 01.02.
Rems-Murr-Kliniken gGmbH Winnenden
Medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/i) für die Radiologie 01.02.
Rems-Murr-Kliniken gGmbH Winnenden
Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (m/w/i) 01.02.
Rems-Murr-Kliniken gGmbH Schorndorf
Sekretär / Assistent (m/w/d) der Personalleitung 28.01.
ifm-Unternehmensgruppe Essen
Teamassistent (m/w/d) 28.01.
Südwestmetall - Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V. Mannheim
BTA / MTA / Biologielaborant als Technischer Assistent (m/w/d) 28.01.
BIOTECON Diagnostics GmbH Potsdam / Berlin
Luftsicherheitsassistenten (m/w/d) für Deutschlands größten Flughafen 28.01.
FraSec Fraport Security Services GmbH Frankfurt Am Main
Recruiting Assistent Vertrieb (w/m/d) 29.01.
SCHWABENHAUS GmbH & Co. KG Fulda
Biologisch- / Medizinisch-technischer Assistent / Biologielaborant (w/m/d) Enabling Technologies 14.01.
CureVac AG Tübingen Bei Stuttgart
Assistenz Grafikdesign / Graphic Design Assistent (m/w/d) 05.02.
Jones Lang LaSalle SE (JLL) Düsseldorf
Medizinisch-technischer Radiologieassistent (MTRA) (m/w/d) oder Medizinische Fachangestellte (MFA) (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit 24.01.
Praxisklinikum Stephansplatz, Dr. Ahmadi-Simab GmbH Hamburg
Assistentin der Geschäftsleitung (m/w/d) - Sekretariat, Hausverwaltung 30.01.
Schäfer Dein Bäcker GmbH & Co. KG Limburg A. D. Lahn
Vertriebsassistenten (m/w/d) 30.01.
Aufzugswerke Schmitt + Sohn GmbH & Co. KG Frankfurt Am Main
(Junior) Betriebsarzt / Facharzt für Arbeitsmedizin / Weiterbildungsassistent (m/w/d) 06.02.
Alfred Kärcher SE & Co. KG Winnenden



Interessante Jobprofile