Jobs in Braunschweig: Hier gibt es Stellen in der Löwenstadt

Braunschweig war früher Zonenrandgebiet – auch in der Wahrnehmung vieler Westdeutscher. Heute ist die Stadt zwischen Berlin, Hamburg und Hannover eingekesselt. Dabei muss sich Braunschweig nicht verstecken. Für Wissenschaftler etwa ist die Stadt eine Oase. Auch Händler und Ingenieure müssen für Jobs in Braunschweig nicht lange suchen…

jobs in braunschweig

Jobs Braunschweig: Wissenswertes zur Region und Stadtteilen

In Braunschweig steppt der Bär. Besser gesagt: der Löwe. Seit dem Mittelalter ist der Braunschweiger Löwe Wahrzeichen der Stadt. Noch heute steht der Burglöwe majestätisch auf dem Burgplatz. Braunschweig bezeichnet sich auch offiziell als Löwenstadt.

Wenn die fünfte Jahreszeit anbricht, dann mutiert die Löwenstadt zum Tollhaus. Braunschweig ist eine Karnevalshochburg – für eine norddeutsche Stadt ein exotisches Attribut.

Ein Provinznest ist Braunschweig aber auch so nicht. Es handelt sich immerhin um die – nach Hannover – zweitgrößte Stadt in Niedersachsen. Rund 250.000 Menschen sind hier zuhause.

Am liebsten lassen sich Eingeborene und Zugezogene im östlichen Ringgebiet oder am Wall nieder. Darunter sind dem Hörensagen nach auch Anwälte und Manager von Volkswagen, die lieber in Braunschweig als in Wolfsburg wohnen. Auch Viewegsgarten im Süden ist ein populäres Wohngebiet.

(Junior) System- und Softwarespezialist vECU (m/w/d) 19.06.
MicroNova AG Braunschweig
Leiter Entgeltabrechnung (m/w/d) 30.06.
über Jobware Personalberatung Braunschweig
Küchenmonteur (m/w/d) 07.07.
Küchen Aktuell GmbH Braunschweig Braunschweig
Trainer Softwareentwicklung (m/w/d) 15.06.
Cloudogu GmbH Braunschweig
Empfangsmitarbeiter (m/w/d) 24.06.
Der Küchenmacher - KÜVG Braunschweig, Wolfsburg
Redakteur (m/w/d) mit Schwerpunkt Deutsch 26.05.
Westermann Gruppe Braunschweig
(Junior-) Produktmanager (m/w/d) 22.05.
Westermann Gruppe Braunschweig
Leiter für den Bereich Otto- und Hybridanwendungen (m/w/d) 08.05.
Hays AG Braunschweig
Software-Entwickler (m/w/d) C/C++ 09.06.
GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH Braunschweig
Redaktionsleiter (m/w/d) 12.06.
Westermann Gruppe Braunschweig
Redakteur (m/w/d) mit Schwerpunkt Mathematik Mittlere Schulformen 01.07.
Westermann Gruppe Braunschweig
Salesforce Lead Senior Developer (m/w/d) 07.07.
Volkswagen Financial Services AG Braunschweig
Mehr Stellen in Braunschweig

Arbeitsmarkt in Braunschweig

Die Arbeitslosenquote in Braunschweig betrug im November 2018 nur 4,9 Prozent. Drei Jahre zuvor waren es noch 6,0 Prozent. Damals waren über 8.000 Braunschweiger ohne Job, jetzt sind es nur noch knapp über 7.000.

Den stärksten Job-Zuwachs 2018 gab es niedersachsenweit im Bereich Gesundheit und Sozialwesen, im verarbeitenden Gewerbe, bei Dienstleistungen und Handel.

Gefragt sind aktuell vor allem:

Einstiegsgehälter und Gehaltsniveaus

Wer in Braunschweig eine Vollzeitstelle hat, kann mit einem Einkommen von 3.438 Euro pro Monat rechnen. Diesen Medianwert hat die Bundesagentur für Arbeit für Braunschweig errechnet. Eine Hälfte der Arbeitnehmer liegt also oberhalb, die andere unterhalb dieses Betrags. Akademiker kommen in Braunschweig sogar auf 4.919 Euro.

In Braunschweig sind die Gehälter damit deutlich höher als im Umkreis. In Helmstedt, Goslar, Northeim, Wolfenbüttel und Peine haben Arbeitnehmer jeweils eine Zwei vor dem Komma. In der VW-Stadt Wolfsburg dagegen liegt das Medianeinkommen bei 4.622 Euro – das ist deutschlandweit ein Top-Wert. Auch in Salzgitter sind es 4.085 Euro – klar über Braunschweiger Niveau.

Viele Braunschweiger pendeln daher in diese beiden Städte. Das ist vermutlich auch der Grund, warum die Arbeitnehmer, die in Braunschweig wohnen, aber nicht in Braunschweig arbeiten, einen höheren Medianverdienst haben. Er liegt bei 3.682 Euro.

Wichtige Arbeitgeber in Braunschweig

Von den 100 größten Unternehmen Niedersachsens haben nur drei ihren Sitz in Braunschweig. Zuckerproduzent Nordzucker taucht in der Rangliste der Nord/LB aus dem November 2018 auf Platz 28 auf. Die Braunschweiger Versorgungs-AG, auch als BS Energy bekannt, sowie Pharmagroßhandel Richard Kehr schaffen es ebenfalls in die Top-Etage der niedersächsischen Wirtschaft.

Mit Hannover kann Braunschweig nicht mithalten, die Landeshauptstadt bringt 19 Unternehmen in die Top 100. Sogar Osnabrück ist mit zehn Top-Unternehmen unerreichbar. Auf der Habenseite Braunschweigs stehen das älteste Volkswagen-Werk des Landes und ein Siemens-Werk für Eisenbahntechnik.

Das sind die größten Arbeitgeber in Braunschweig:

  • Nordzucker AG
  • Braunschweiger Versorgungs-AG
  • Richard Kehr (Pharmagroßhandel)
  • Volkswagen
  • Volkswagen Financial Services
  • Siemens Mobility
  • Braunschweigische Landessparkasse
  • Öffentliche Versicherung Braunschweig
  • Volksbank Braunschweig Wolfsburg
  • PSD Bank Braunschweig
  • Bombardier Transportation
  • Bosch Engineering
  • Aerodata AG (Messtechnik)
  • Alstom
  • Brunel
  • Städtisches Klinikum Braunschweig
  • New Yorker (Textil)
  • GOM GmbH (3D-Messtechnik)
  • Verlagsgruppe Westermann
  • Auro (Naturfarben)

Karriereaussichten und Wirtschaft in Braunschweig

Braunschweig ist eine Stadt der Techniker. An der Technischen Universität lernen die Ingenieure von morgen ihr Handwerk. Zahlreich vertreten sind in Braunschweig Ingenieurbüros und Automobilzulieferer. Die Nähe zum VW-Stammsitz Wolfsburg macht sich bemerkbar. In der Stadt selbst steht auch ein VW-Werk, außerdem hat Finanzdienstleister Volkswagen Financial Services hier seinen Sitz.

Daneben gibt es eine Vielzahl an Forschungseinrichtungen. Fast 30 von ihnen mit über 15.000 Mitarbeitern beherbergt die Stadt, darunter mehrere Fraunhofer-Institute sowie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

Braunschweig hat Zukunft. Diese Einschätzung teilt auch Beratungsunternehmen IW Consult, das die Stadt in seinem Zukunftsranking 2018 auf Platz 18 von 71 Großstädten in Deutschland setzte. Vor allem die vielen MINT-Absolventen und zahlreiche Jobs im Bereich Forschung und Entwicklung sorgen für ein gutes Klima. Schon heute ist der Braunschweiger Arbeitsmarkt kerngesund.

Kosten: Lebenshaltung, Mietpreise

Die Lebenshaltungskosten in Braunschweig ähneln denen im Rest Niedersachsens. Hannover, Göttingen, Osnabrück oder Oldenburg – große Preisunterschiede gibt nicht. Lediglich Salzgitter ist auf einem deutlich niedrigeren Preislevel – die Mieten sind laut Financescout24 um 27 Prozent billiger als in Braunschweig.

Auch im direkten Vergleich mit der Hauptstadt Berlin schneidet Braunschweig solide ab. Lebensmittel sind in Berlin günstiger, die Mieten dafür mittlerweile deutlich teurer.

Die durchschnittliche Miete beträgt laut Mietspiegel 2018 der Stadt Braunschweig zwischen 5,60 Euro und 9,51 Euro pro Quadratmeter – abhängig von Baujahr under Größe der Wohnung. Für eine Neubauwohnung mit über 120 Quadratmetern werden zum Beispiel 9,31 Euro pro Quadratmeter fällig. Eine Altbauwohnung, die vor 1918 gebaut wurde und 70 Quadratmeter umfasst, ist dagegen schon für 5,60 Euro zu haben.

Laut Daten der Immobilienplattform Immowelt sind die Mietpreise in letzter Zeit sogar wieder zurückgegangen. Während eine 40-Quadratmeter-Wohnung 2016 im Median 9,30 Euro pro Quadratmeter kostete, waren es ein Jahr später nur 8,30 Euro. Bei größeren Wohnungen mit 120 Quadratmetern sank der Wert von 8,00 Euro auf 7,40 Euro.

Kontaktdaten und Servicestellen

Sie wollen sich in Braunschweig selbstständig machen, Ihre Steuererklärung abgeben oder Jobs in Braunschweig suchen? Die wichtigsten Servicestellen hat Karrieresprung übersichtlich für Sie zusammengefasst:

  • Ihr Finanzamt in Braunschweig finden Sie hier.
  • Die Agentur für Arbeit Braunschweig-Goslar finden Sie hier.
  • Das Jobcenter Braunschweig finden Sie hier.
  • Die IHK Braunschweig finden Sie hier.
  • Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade finden Sie hier.
  • Jobs in Braunschweig finden Sie hier.

Stellenangebote

Salesforce Lead Senior Developer (m/w/d) 07.07.
Volkswagen Financial Services AG Braunschweig
(Senior) IT Service Manager (m/w/d) 07.07.
NEW YORKER Braunschweig
Spezialist/in für Baufinanzierung (m/w/d) 07.07.
Dr. Klein Privatkunden AG - ein Tochterunternehmen der Hypoport SE Braunschweig
Salesforce Technical Developer (m/w/d) 07.07.
Volkswagen Financial Services AG Braunschweig
Product Owner (m/w/d) Salesforce 07.07.
Volkswagen Financial Services AG Braunschweig
Product Owner Content Management Platform (m/w/d) 07.07.
Volkswagen Financial Services AG Braunschweig
Salesforce Senior CRM Campaign Manager (m/w/d) 07.07.
Volkswagen Financial Services AG Braunschweig
IT Lizenzmanager (m/w/d) 07.07.
NEW YORKER Braunschweig
Salesforce Platform Architect (m/w/d) 07.07.
Volkswagen Financial Services AG Braunschweig
WERKPOLIER/-IN / VORARBEITER/-IN* 06.06.
HEGEMANN GRUPPE Braunschweig
Systemengineer Microsoft (w/m/d) 15.06.
GCON GmbH Braunschweig
Leiter (m/w/d) Immobilien 19.04.
Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg Braunschweig
KALKULATOR/-IN IM BAUHAUPTGEWERBE* 16.05.
HEGEMANN GRUPPE Braunschweig
Wirtschaftsprüfer (m/w/d) - Power & Utilities / Öffentlicher Sektor 09.06.
PKF Fasselt Schlage Partnerschaft mbB Braunschweig
Sales Manager (m/w/d) 04.06.
CAPERA Gruppe - Personalberatung und Personalentwicklung Großraum Braunschweig
Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) 07.07.
s-p Media GmbH Braunschweig Braunschweig
STEINSETZER/-IN* 22.05.
HEGEMANN GRUPPE Braunschweig
BAUMASCHINIST/-IN* 07.05.
HEGEMANN GRUPPE Braunschweig
Softwareentwickler & Trainer (m/w/d) 07.07.
BREDEX GmbH Braunschweig Braunschweig
KANALBAUER/-IN* 22.05.
HEGEMANN GRUPPE Braunschweig
Filialbereichsleiter m/w/d 01.05.
Meisterbäckerei Steinecke GmbH und Co. KG Braunschweig
Bauleiter/-in im Straßen- und Kanalbau* 18.05.
HEGEMANN GRUPPE Braunschweig
Fallmanager Rehabilitation und Leistungen (m/w/d) 07.07.
Braunschweigischer Gemeinde-Unfallversicherungsverband Braunschweig Braunschweig
Leitung Einkauf (m/w/d) 25.06.
Kroschke sign-international GmbH Braunschweig
Mehr Stellen in Braunschweig
[Bildnachweis: LaMiaFotografia by Shutterstock.com]

/></p>


	

    
			<div class=

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Diese Artikel fanden andere Leser interessant: