Jobs in Hamm: Der Elefant unter den Städten

Früher wohnten in Hamm die Eisenbahner, dann die Bergleute. Jobs in Hamm gibt es jetzt vor allem in der Metall- und Chemieindustrie – oder in einem der sechs (!) Krankenhäuser. Und was hat Hamm eigentlich mit Elefanten zu tun? Eine ganze Menge. Das merkt jeder, der mit offenen Augen durch die Stadt geht…

jobs in hamm

Jobs Hamm: Wissenswertes zur Region und Stadtteilen

Der Elefant ist Hamms Wahrzeichen. Man findet ihn aber nicht etwa im Tiergarten, sondern im Maximilianpark, dem Gelände der Landesgartenschau 1984. Der Elefant ist aus Plastik, rund 35 Meter hoch und begehbar. Er war in seinem früheren Leben ein Gebäude der Zeche Maximilian, bis er von einem Künstler umfunktioniert wurde.

Mittlerweile durchzieht das Elefantenmotiv das gesamte Stadtbild. Es gibt ihn aus Glas, Kunststoff und Plastik – der Elefant steht für Hamm. Nicht ganz unpassend ist, dass einer der größten Hindutempel Europas in Hamm steht. Immerhin hat Hindu-Gott Ganesha die äußere Form eines Elefanten. Der Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel wurde 2002 erbaut, befindet sich im äußersten Osten Hamms.

Das ältere Wahrzeichen Hamms liegt in der Innenstadt. Die Pauluskirche steht seit den 80er Jahren unter Denkmalschutz. Früher war Hamm eine Eisenbahnstadt, wurde auch als „Güterbahnhof des Ruhrgebiets“ tituliert.

Eigentlich ist Hamm ein Mischwesen. Die 180.000-Einwohner-Stadt darf man offiziell zum Ruhrgebiet zählen, aber kulturell und geographisch steht sie mit mindestens einem Bein draußen. Sie grenzt sowohl an das Münsterland als auch ans Sauerland, von Ostwestfalen ist Hamm ebenfalls nur einen Katzensprung entfernt.

Familien lassen sich gerne in Hamm-Berge nieder. Auch die Stadtteile Mark und Werries zählen zu den beliebtesten Wohnlagen der Stadt.

Verkaufsleiter Bönen (m/w/d) 11.10.
Lidl Personaldienstleistung GmbH & Co. KG Großraum Dortmund, Hamm, Lü...
Küchenverkäufer (m/w/d) 14.10.
OBI GmbH & Co. Deutschland KG Hamm Hamm
Leiter Zustelllogistik (m/w/d) 14.10.
Westfälischer Anzeiger Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG Hamm Hamm
Rechtsanwalt (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Agrarrecht 14.10.
Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Hamm Hamm
Referent (m/w/d) 14.10.
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hamm mbH Hamm Hamm
Servicetechniker (m/w/d) 14.10.
Energie- und Wasserversorgung Hamm GmbH Hamm Hamm
Finanzcontroller (m/w/d) 14.10.
BAG - Bankaktiengesellschaft Hamm Hamm
Call Center Agent (m/w/d) 15.08.
WESTPRESS GmbH & Co KG Hamm
Mitarbeiter Vertriebsmarketing (m/w/d) 14.10.
Westfälischer Anzeiger Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG Hamm Hamm
Industriemechaniker / Mechatroniker (m/w/d) 25.09.
Jäckering Mühlen- und Nährmittelwerke GmbH Hamm
Elektroniker (m/w/d) für Betriebstechnik 02.10.
Jäckering Mühlen- und Nährmittelwerke GmbH Hamm
IT Anwendungsbetreuer (m/w/d) 14.10.
SMT Scharf GmbH Hamm
Mehr Stellen in Hamm

Arbeitsmarkt in Hamm

Rund 7.500 Menschen waren in Hamm im Juni 2019 arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote beträgt damit 8,0 Prozent.

Ob das ein guter oder schlechter Wert ist, hängt von der Perspektive ab. Im Ruhrgebiet liegt die Arbeitslosenquote in Städten wie Dortmund, Essen und Gelsenkirchen im zweistelligen Bereich. Im nördlichen Münsterland ist sie deutlich niedriger. Die Stadt Münster hat lediglich 4,5 Prozent Arbeitslose.

In ganz Nordrhein-Westfalen liegt der Wert bei 6,5 Prozent, in Deutschland bei 4,9 Prozent.

Freie Jobs in Hamm gibt es aktuell vor allem für Handwerker, speziell im Baubereich. Auch in der Metallverarbeitung, Logistik, Pflege und Zeitarbeit werden Arbeitskräfte nachgefragt.

Einstiegsgehälter und Gehaltsniveaus

Das Durchschnittsgehalt in Nordrhein-Westfalen liegt laut gehalt.de bei 45.360 Euro. Das ist deutlich weniger als in Hessen (ca. 51.000 euro), aber sehr viel mehr als in Mecklenburg-Vorpommern (ca. 34.000 Euro). Dies sind die beiden Extreme im deutschen Ländervergleich. Nordrhein-Westfalen liegt mit seinem Gehaltsniveau fast exakt auf dem deutschen Schnitt.

Hochschulabsolventen steigen in NRW mit durchschnittlich 46.513 Euro jährlich ein, Fachkräfte nach erfolgreicher Ausbildung starten mit 31.020 Euro ins Berufsleben.

Fach- und Führungskräfte bringen in Nordrhein-Westfalen laut Stepstone-Gehaltsreport 2019 durchschnittlich 58.846 Euro im Jahr mit nach Hause. Die Xing-Gehaltsstudie 2019 zeigt sogar 71.913 Euro pro Jahr an.

Speziell in Hamm ist das Gehaltsniveau – sogar für eine Ruhrgebietsstadt – sehr niedrig. Ein Vollzeitarbeitnehmer verdient hier monatlich 3.022 Euro. Das ist der Medianwert der Bundesagentur für Arbeit. Der gesamtdeutsche Wert beträgt 3.209 Euro.

Nahezu alle Städte im Ruhrgebiet überbieten den Hammer Wert. So liegt das Medianeinkommen in Mülheim an der Ruhr bei 3.523 Euro, in Duisburg bei 3.467 Euro und in Essen bei 3.451 Euro. In Dortmund verdient man 3.315 Euro, in Bochum 3.273 Euro, in Oberhausen 3.272 Euro und in Gelsenkirchen 3.242 Euro. Selbst Bottrop (3.149 Euro) und Recklinghausen (3.127 Euro) schlagen Hamm um Längen.

Wichtige Arbeitgeber in Hamm

Das sind die wichtigsten Arbeitgeber in Hamm:

  • Hoffmeier Industrieanlagen
  • Mannesmann Precision Tubes (Metallverarbeitung)
  • Mannesmann Line Pipe (Metallverarbeitung)
  • Voestalpine Böhler Welding (Stahl)
  • DuPont (Chemie)
  • Hella (Automotive)
  • Stadtwerke Hamm
  • Sparkasse Hamm
  • Munk GmbH (Elektroindustrie)
  • Trendfleur (Großhandel)
  • Stadt Hamm
  • Westfälischer Anzeiger (Medien)
  • Hochschule Hamm-Lippstadt
  • SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft
  • St. Barbara-Klinik Hamm
  • St. Marien-Hospital Hamm
  • Evangelisches Krankenhaus Hamm
  • LWL-Univ.-Klinik Hamm
  • Edeka Logistikzentrum
  • Oberlandesgericht Hamm
  • Anton Hosselmann (Nahrungsmittel)
  • Bernhard Heckmann (Baugewerbe)
  • Claas Service and Parts (Logistik)
  • ComTS est (IT-Dienstleistungen)
  • W. Potthoff GmbH (Kfz)
  • Metro Logistics
  • Seniorenheim St. Stephanus
  • t-log Trinklogistik
  • WDI Westfälische Drahtindustrie
  • CS Parts Logistics



Karriereaussichten und Wirtschaft in Hamm

Im Jahr 2015 hat Hamm zum ersten Mal die Marke von 55.000 Beschäftigten übersprungen. Die Zahl der Jobs steigt seit Jahren, die der Arbeitslosen geht zurück.

Von der alten Zechen- und Stahl-Herrlichkeit indes ist in Hamm nicht viel übrig geblieben. Heute findet die Wertschöpfung im Dienstleistungsbereich statt. Rund 52 Prozent der Wertschöpfung entfällt laut NRW-Statistikamt auf Dienstleistungen, nur noch 29 Prozent auf das produzierende Gewerbe, der Rest auf Handel, Verkehr, Gastgewerbe und IT. Im produzierenden Gewerbe sind noch knapp 14.000 Hammer tätig, mehr als doppelt so viele arbeiten in Dienstleistungsjobs. Insgesamt gibt es in Hamm rund 56.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte.

Jobs in Hamm schaffen vor allem diese Branchen:

  • Chemie
  • Metallindustrie
  • Logistik
  • Gesundheitswirtschaft

Die Stadt zählt nicht weniger als sechs Krankenhäuser, auch das Oberlandesgericht sitzt hier. Zudem versucht man sich als Eventstandort in Szene zu setzen. Für Veranstaltungen gibt es in Hamm mehrere Hallen, Säle, Kurhaus, Thermen, Parks und eine Handball-Arena, die bis zu 2.650 Zuschauer fasst.

Im Städteranking 2018 von IW Consult belegt Hamm Platz 65 von 71. Der Prognos-Zukunftsatlas 2019 sieht Hamm auf Rang 332 von 401 Regionen in Deutschland. In der Unterkategorie Arbeitsmarkt rangiert Hamm aber immerhin auf Position 264.

Kosten: Lebenshaltung, Mietpreise

Mit Hammer-Preisen könnte Hamm in Westfalen tatsächlich werben. Mieter zahlen hier nur 6,00 Euro pro Quadratmeter. Im Jahr 2012 lag der Medianpreis noch bei 5,20 Euro – der Preisanstieg seitdem fiel vergleichsweise bescheiden aus.

Damit liegt Hamm auf dem gleichen Preislevel wie Oberhausen, Duisburg und Recklinghausen. Herne mit 5,90 Euro und Gelsenkirchen mit 5,50 Euro sind sogar noch günstiger. Teurer ist es da schon in Mülheim an der Ruhr (6,70 Euro), Essen (6,90 Euro) Dortmund, Bochum und Bottrop (je 7,00 Euro).

Südlich davon im Rheinland ziehen die Mietpreise erheblich an. Mieter kostet der Quadratmeter in Düsseldorf 10,40 Euro, in Köln 10,90 Euro. Die teuersten Städte Deutschlands sind Frankfurt mit 13,90 Euro und München mit 18,10 Euro.

Die Kaufpreise in Hamm haben sich nach Immowelt-Angaben von 2017 auf 2018 um 14 Prozent verteuert. Der Quadratmeter kostet mittlerweile 1.570 Euro. Damit ist das Eigenheim in Hamm deutlich kostspieliger als in Gelsenkirchen (1.000 Euro), Duisburg (1.290 Euro), Herne (1.270 Euro) oder Recklinghausen (1.450 Euro). In Essen ist es mit 1.650 Euro pro Meter hingegen teurer, genauso in Bottrop (1.700 Euro), Dortmund (1.730 Euro), Bochum (1.760 Euro) und Mülheim an der Ruhr (2.030 Euro).

In Düsseldorf werden sogar 3.320 Euro aufgerufen, in Köln 3.230 Euro – und in München astronomische 7.140 Euro.

Kontaktdaten und Servicestellen

Sie wollen sich in Hamm selbstständig machen, Ihre Steuererklärung abgeben oder Jobs in Hamm suchen? Die wichtigsten Servicestellen hat Karrieresprung übersichtlich für Sie zusammengefasst:

  • Das Finanzamt Hamm finden Sie hier.
  • Die Agentur für Arbeit Hamm finden Sie hier.
  • Die IHK zu Dortmund Zweigstelle Hamm finden Sie hier.
  • Die Handwerkskammer Dortmund finden Sie hier.
  • Unterstützung für Existenzgründer in Hamm finden Sie hier.
  • Jobs in Hamm finden Sie hier.

Stellenangebote

IT-Administrator / Fachinformatiker / IT-Projektleiter o. ä. (m/w/d) 05.10.
Hoffmeier Industrieanlagen GmbH + Co. KG Hamm
Duales Studium – Informatik/ Softwaretechnik mit Ausbildung Fachinformatik (w/m/d) 14.10.
GEA Farm Technologies GmbH Bönen
Duales Studium – Informatik/ Softwaretechnik mit Ausbildung Fachinformatik (w/m/d) 14.10.
GEA Farm Technologies GmbH Bönen
Duales Studium - Bachelor of Engineering Mechatronik trinational (w/m/d) 14.10.
GEA Farm Technologies GmbH Bönen
Duales Studium - Bachelor of Engineering Mechatronik trinational (w/m/d) 14.10.
GEA Farm Technologies GmbH Bönen
Ausbildung Industriekaufmann/ Industriekauffrau (m/w/d) mit Zusatz EU 14.10.
GEA Farm Technologies GmbH Boenen
Duales Studium Elektrotechnik mit Ausbildung Elektroniker (w/m/d) 14.10.
GEA Farm Technologies GmbH Boenen
Ausbildung Fachlagerist (w/m/d) 14.10.
GEA Farm Technologies GmbH Boenen
Ausbildung Industriekaufmann/ Industriekauffrau (m/w/d) mit Zusatz EU 14.10.
GEA Farm Technologies GmbH Boenen
Technische Gruppenleitung Straßen- und Tiefbau (m/w/d) 02.10.
STRABAG AG Bönen, Hamm
Bauleiter / Bauleiterin (m/w/d) 30.08.
STRABAG AG Bönen
Berufskraftfahrer (w/m/d) 29.08.
Paul Hildebrandt AG Blankenfelde-Mahlow (Bei Be...
Ausbildung Mechatroniker (w/m/d) 14.10.
GEA Farm Technologies GmbH Boenen
Ausbildung Mechatroniker (w/m/d) 14.10.
GEA Farm Technologies GmbH Boenen
Teamleiter (m/w) Reklamationswesen 01.10.
EUROPART Holding GmbH Werl Nahe Dortmund
Anwendungsentwickler (m/w/d) Sharepoint und Webapplications 14.10.
Winkelmann Group GmbH + Co. KG Ahlen Ahlen
Support Engineer - 2nd Level (m/w/d) 14.10.
AMETEK CTS Europe GmbH Kamen Kamen
Service-Techniker (m/w/d) - Onsite Kalibrierungen 14.10.
AMETEK CTS Europe GmbH Kamen Kamen
Steuerfachangestellte/r, Bilanzbuchhalter/in, Steuerfachwirt/in oder Lohn- und Finanzbuchhalter/in 11.10.
SVB Steuerberatungsgesellschaft mbH Kamen
Copywriter / Werbetexter (m/w/d) 14.10.
LR Health & Beauty Systems GmbH Ahlen
Copywriter / Werbetexter (m/w/d) 14.10.
LR Health & Beauty Systems GmbH Ahlen
Vorarbeiter (m/w/d) Galvanik 08.10.
Montanhydraulik GmbH Werl
Ingenieur / Techniker (m/w/d) Maschinenbau 06.09.
Schulte Strathaus GmbH & Co. KG Werl
Key-Account-Manager (m/w/d) im Tunnelbau international 14.10.
Schulte Strathaus GmbH & Co. KG Werl Werl
Mehr Stellen in Hamm
[Bildnachweis: Binder Medienagentur by Shutterstock.com]

Diesen Artikel weiterempfehlen:

Diese Artikel fanden andere Leser interessant: